Skip to main content

An: An die Entscheidungstreffer in der Gemeinde Gauting (Rathaus/Gemeinderat) und an die Gemeindegrundkäufer/Investoren

Aktion PRO: „Wiese Villa“, das Bergmoser Haus, am Hauptplatz 1 und 3, in Gauting (LK STA, BY)

Aktion PRO: „Wiese Villa“, das Bergmoser Haus, am Hauptplatz 1 und 3, in Gauting (LK STA, BY)

Aktion PRO: „Wiese Villa“ (* 2017)
Schutzprojekte zum Erhalt des Bergmoser Hauses („Wiese Villa“)

Wir fordern Schutz, mitunter Denkmalschutz und Baumschutz für den Bestand an alten Häusern und Bäumen, am Hauptplatz 1 & 3, in 82131 Gauting im Würmtal/Landkreis Starnberg in Bayern.
Wir fordern Schutz zum Erhalt von sehr alt, zum Erhalt der Alten und Ahnen, unserer Geschichte und Geschichten - dem Gesicht unserer Heimat.

Warum ist das wichtig?

„Bleiben ist Liebe.“ Wer und was geliebt wird BLEIBT,
wird beachtet, repariert, gepflegt, erhalten, findet HALT.
– Javala von Aktion PRO

Dieser Ort ist unsere Heimat. Jedes Gebäude, jeder Baum, jeder Mensch und jedes Tier trägt unsere Geschichte und zu unserer Geschichte und dem Gesicht der Heimat bei. Wir bitten um die Wahrung und Sicherung unserer Geschichte und Geschichten, dem Gesicht der Heimat, für ihren dauerhaften Bestand. Wir wollen die vielen liebenswerten alten Gebäude und Plätze behalten und viel lieber wieder herrichten und erhalten, dem Wettlauf der Zeit etwas Einhalt gebieten, innehalten, zufrieden und dankbar sein für das, was bereits Teil der Schöpfung ist und die Ressourcen der Welt schonen, das was bereits da ist weiter verwenden, wieder verwerten und aufwerten, neu aufleben lassen, auch die Handwerkskunst.
Wir brauchen keine neu gebaute „Tafel“ für Bedürftige, die wieder Unkosten verursacht, nach Plastik riecht und in der Essen ausgeteilt wird. Wir brauchen Bedürftige, die recyclebar – aus Stroh und Lehm – Ihre „Tafel“ in eigener Verantwortung selber bauen dürfen und dort selber zusammen für und mit anderen kochen können. Wir brauchen Menschen, die Ihnen zeigen, wie das geht, wie es gut geht kann, wie sie selber wieder gut gehen können.
Wir brauchen solche Umdenken in den (Bauamts-) Plänen - kein Abreißen, sondern ein wieder Aufbauen, auch einen Wiederaufbau der Menschen.

Das ist eine von vielen Aktion PRO:
Eine Aktion PRO „Wiese Villa“ („Bergmoser Haus“)
Eine Aktion PRO „Bruckenliendel“ („Lattnerhof“)
Eine Aktion PRO „Wunderlhof“ (und Nachbargebäude)
Eine Aktion PRO „Krapfberg Villa“
Eine Aktion PRO „Bürgerbahnhof“ (dazu mehr auf der Seite: Bürgerbahnhof Gauting (Aktiengesellschaft-ähnliche Idee von S.H. mit der Möglichkeit als Bürger Anteile vom Bahnhof zu kaufen – ist bisher nur eine Idee, allerdings eine echt Gute..).
Eine Aktion PRO: „Eiche am Bahnhofsplatz" (der Baum steht an der Nordspitze altes Grundschulareal, Ecke Bahnhof Gauting; -> Petition im Netz.)
Eine Aktion PRO: „St. Ulrichs Kapelle" u.a.
(Alle soeben aufgeführten Objekte befinden sich innerhalb der Gemeinde Gauting.)
Aktion PRO fsff 2018
Aktion PRO Bio, Öko & Fair 2019

Wer uns unterstützen möchte darf sich sehr gerne einbringen.
(Bitte melden Sie sich freundlich via E-Mail: art(@)sasin.design).
Wir können Unterschriftensammler gebrauchen und gute Ideen vorzugehen. Ebenso freuen wir uns über finanzielle Unterstützungen, um Zeitaufwand und entstandenen Materialkosten auszugleichen.

Die Frauenkirche in Dresden wurde im 2. Weltkrieg vollständig zerstörte. Jetzt steht sie wieder an ihrem ursprünglichem Platz. Sie wurde über 11 Jahre hinweg Stück für Stück wieder aufgebaut. (Am 30. Oktober 2005 wurde der Wiederaufbau der Kirche abgeschlossen.)
Die Menschen können, wenn sie wollen.
Was wir brauchen sind mehr Menschen mit einer „Dresdner Überzeugung“, dass Gauting wie es war und zum großen Teil noch ist geliebt und erhalten bleiben darf.

Vielen Dank.

Neuigkeiten

2019-09-26 12:08:22 +0200

25 Unterschriften erreicht

2018-11-26 18:45:28 +0100

10 Unterschriften erreicht