Skip to main content

An: Abgeordnete der Ampel-Koalition

Aufrüstung nur mit verbindlichen Regeln!

Aufrüstung zur wirksamen Verteidigung der europäischen Grenzen nur unter diesen Bedingungen:
- Einführstopp für russisches Gas und andere fossile Energieträger
- Vergabe von Rüstungsaufträgen ausschließlich an Unternehmen, die ihre Waffen NICHT an demokratiefeindliche Regierungen verkaufen

Warum ist das wichtig?

Leider scheint Frieden in Europa nicht mehr nur durch Abrüstung und Verständigung möglich zu sein. Daher sind die Aufrüstungspläne der Bundesregierung nachvollziehbar, um die Landesverteidigung sicherzustellen!
Allerdings ist der deutsche Militäretat schon heute der größte aller EU-Staaten.
Umso wichtiger ist es, dass die geplanten Investionen zielgenau eingesetzt werden und nicht zu Lasten des zivilen Engagements für Frieden und Sicherheit gehen.
Die Welt braucht nicht noch mehr Waffen!
Aber Europa muss in der Lage sein, sich selbst gegen mögliche weitere demokratiefeindliche Aggressionen zur Wehr zu setzen.
Nötig sind aber auch Investitionen, die Gewalt vorbeugen und kommenden Generationen einen lebenswerten Planeten hinterlassen.

Schreibt E-mails und bittet die Abgeordneten der Koalitionsparteien daher dringend, ihre Zustimmung zu Aufrüstungsplänen an Bedingungen zu knüpfen:

1. Einfuhrstopp für russisches Gas und Öl

2. Kein Geld an Rüstungsunternehmen, die Waffen in Krisen- und Kriegsgebiete und an demokratiefeindliche Regierungen exportiert haben!

3. Stopfen der Schlupflöcher, durch die deutsche Rüstungsunternehmen Waffen in demokratiefeindlich geführte Länder exportieren können!!!

4. Keine Kürzung von Investitionen in eine sichere Zukunft, z.B. in Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und zivile Krisenprävention!

5. Beginn der gemeinsamen Gestaltung einer europäischen Friedensordnung, die auf Dialog und gegenseitigem Respekt beruht und dabei die gemeinsamen Außengrenzen gegen aggressive Nachbarn wirksam schützt - und diese dabei durchlässig lässt für Schutzsuchende aus Kriegs- und Krisengebieten!!!

Wie die Unterschriften übergeben werden

Die Unterschriften werde ich per E-mail an die Abgeordneten der Ampel-Koalition versenden.

Neuigkeiten

2022-06-09 21:49:47 +0200

25 Unterschriften erreicht

2022-05-18 17:05:32 +0200

10 Unterschriften erreicht