Skip to main content

An: Stadt Schwabach

Bedingungslose Einhaltung des 400m Abstandes der neuen Juraleitung P53 zur Wohnbevölkerung

Bedingungslose Einhaltung des 400m Abstandes der neuen Juraleitung P53 zur Wohnbevölkerung

Der bayerische Landesentwicklungsplan (LEP) sieht innerorts zum Wohle des Schutzgutes „Mensch“ die konsequente Einhaltung eines 400m-Abstands einer 380kV-Leitung zur Wohnbebauung vor.
Die Grundlage dafür bildet das gesetzlich festgelegte Minimierungsgebot für elektromagnetische Felder.
Dieser 400m-Abstand wird in Schwabach in den Ortsteilen Wolkersdorf, Kappelbergsteig und Limbach sowie in Nbg. Katzwang und Nbg. Kornburg großflächig nicht eingehalten. Schon in der Planungsphase werden also von der ausführenden Firma Tennet keine Versuche unternommen, die Wohnbevölkerung konsequent vor den Auswirkungen der entstehenden Magnetfelder zu schützen.

Warum ist das wichtig?

Es liegen konsistente Hinweise auf gesundheitsgefährdende
Wirkungen vor, die von Magnetfeldern innerhalb des
400m-Abstands hervorgerufen werden (siehe EMF - Handbuch/ECOLOG.Institut, 2008)
• Störungen des zentralen Nervensystems (z.B. Alzheimer)
• Störungen des Hormonsystems (z.B. Risiko von Fehlgeburten,
Diabetes)
• allgemein signifikant erhöhtes Krebsrisiko

Mit Ihrer Unterschrift helfen Sie uns und möglicherweise auch sich selbst, für ALLE Menschen entlang der geplanten Trasse eine vernünftige Lösung zu finden. Für mehr Informationen zu Unterschriftenlisten und Veranstaltungen der Bürgerinitiative P53 besuchen Sie uns unter www.p53-Schwabach.de


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Weil wir im hessischen Idstein dieselbe Situation haben. bei uns laufen die 380kv-Leitungen nur 50 m an unserem Haus vorbei. Jetzt soll Ultranet aufgesattelt werden. das Ganze wird von Amprion als "Altbausanierung" deklariert, damit die 400 m Mindestabstand nicht eingehalten werden müssen. Ein Skandal!
  • betroffener Anwohner
  • Die Häuser im Bereich Wolkersdorfer Straße/Katzwanger Bahnweg westlich der Bahnlinie würden von der neuen Stromleitung in extrem geringem Abstand regelrecht "unzingelt" !!! Das sind noch nicht mal annähernd 400 Meter Abstand, zu den Häusern am Rand unseres Wohnviertels sind es gerade mal 60-70 Meter !!! Das können Sie uns und der Gesundheit unserer Familien nicht antun !!!

Neuigkeiten

2019-07-15 13:21:03 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2019-07-09 19:18:58 +0200

500 Unterschriften erreicht

2019-07-02 15:44:05 +0200

100 Unterschriften erreicht

2019-07-01 19:14:44 +0200

50 Unterschriften erreicht

2019-07-01 13:52:58 +0200

25 Unterschriften erreicht

2019-07-01 12:28:50 +0200

10 Unterschriften erreicht