Skip to main content

An: Bundesgesundheitsminister Herrn Hermann Gröhe oder Nachfolger

Neutrales Ärzte- und Klinikportal schaffen - Jetzt!

Neutrales Ärzte- und Klinikportal schaffen - Jetzt!

Sehr geehrter Herr Gröhe,

ich fordere ein bundesweites Bewertungsportal und -Register "aller" Ärzte und Kliniken unter der Führung des Bundesgesundheitsministeriums als Bürgerservice, welcher als solcher dementsprechend bekannt gemacht und auch beworben wird.

In diesem Bewertungsportal und -Register, welches von Patienten als Bewertungsportal genutzt werden könnte, sollten sich Ärzte und Kliniken außerdem unter Angabe der von ihnen erbrachten Leistungen von Standard- und Spezialbehandlungen sowie Bewertungskriterien, wie Anzahl von Behandlungen oder Operationen genau bezeichneter Diagnosen, wie z.B. Knie Tep (mit angewandter Methode), Hüft Tep (mit angewandter Methode), Tonsillektomie mittels z.B. Harmonic-Skalpell-Methode, Kohlendioxid-Laser-Tonsillektomie....., Krebstherapie...., wie auch die prozentuale Anzahl der postoperativen Infektionen - auch mit Multiresistenten Keimen, etc., auf freiwilliger Basis selbst darstellen können.

Warum ist das wichtig?

Vor dem Hintergrund des jüngst ergangenen Urteils des Bundesgerichtshofes gegen das Portal zur Ärztebewertung "Jameda" wird einmal mehr deutlich, wie enorm wichtig ein "neutrales" Bewertungsportal und Register für Ärzte und Kliniken ist!
Ebenso tritt durch die dadurch aufgekommene Diskussion einmal mehr das Fehlen eines deutschlandweiten Registers von Ärzten, Fachärzten, Kliniken und Fachkliniken in den Vordergrund.

Im Falle einer Erkrankung, explizit einer schweren Erkrankung ist es nahezu unmöglich innerhalb kurzer Zeit an übersichtliche Informationen zu Ärzten und Kliniken zu kommen, die ausschliesslich fachspezifisch und an faktischen Bewertungskriterien orientiert, sowie frei von käuflichen Werbeinformationen sind.
Anfragen bei Krankenkassen sind langwierig und wenig ergiebig, da sie keinerlei Bewertungskriterien erhalten sondern nur allgemeine Informationen, wie Adresse und Fachrichtung weitergeben.
Eine Suche im Internet unter Gebrauch von einschlägigen Suchmaschinen ist ebenfalls werbeorientiert und käuflich, wie auch enorm mühselig und zeitaufwendig.
Nicht selten werden Informationen über speziell ausgerichtete Praxen oder Kliniken erst durch Zufall im Nachhinein über Sendungen im Fernsehen und Radio oder Artikel in Tagespresse oder Zeitschriften bekannt.

Eine ausführliche, wie auch neutrale Information zur Konsultation eines Arztes - Facharztes oder einer Klinik - Fachklinik sollte jedem Bürger zu gleichem Maße zur Verfügung stehen - frei sein von käuflichen Marketingstrategien und die Möglichkeit bieten innerhalb überschaubarer Zeit wirklich wichtige Aspekte abfragen zu können!

Durch die freiwillige Angabe von essentiell wichtigen Fakten wie z.B. Anzahl pro Zeitraum von Behandlungen, Operationen - deren spezielle Methoden und Infektionen ergibt sich eine Eigendynamik der Konkurrenz, die keinerlei käuflicher Werbung bedarf.
Manipulationen, wie auf den zur Zeit gängigen Portalen wie z.B. "Jameda" durch Gefälligkeitsbewertungen kämen durch entsprechendes Publizieren eines solchen Registers und Portales nicht zum tragen, da es eine zentrale Einrichtung gäbe und sich die Gefälligkeitsbewertungen bei entsprechender Bekanntheit und Nutzung ausdünnen würden.

Ein solches Bewertungsportal und Register würde Patienten eine enorme Unterstützung bieten und Ärzten und Kliniken die Möglichkeit einer fachlichen, wie auch sachlichen Darstellung der erbrachten Leistung darbieten.
Auch Krankenkassen würden eine Erleichterung erfahren, da sie auf die Möglichkeit der Nutzung eines solchen Bürgerservices verweisen könnten und somit auch zur Bekanntheit dessen beitragen könnten.

Eine längst überfällige Einrichtung, die mühselige Recherchen, die bei weitem nicht jeder erbringen kann, überflüssig machen würde und einer marketingorientierten Wettbewerbsverzerrung in einem Sachverhalt, in dem Wettbwerb lediglich in Bezug auf Fähigkeiten legitim sein sollte, Einhalt gebieten würde.

Neuigkeiten

2018-02-27 09:14:05 +0100

1,000 Unterschriften erreicht

2018-02-26 18:55:05 +0100

500 Unterschriften erreicht

2018-02-22 18:52:50 +0100

100 Unterschriften erreicht

2018-02-22 15:55:53 +0100

25 Unterschriften erreicht