Skip to main content

An: Den Kanzler der Bundesrepublik Deutschland

Dein Kritisches Kanzlerinterview

Dein Kritisches Kanzlerinterview

Wir Bürger rufen den Kanzler der Bundesrepublik auf, sich einem unabhängigen und gemeinschaftlich organisierten Interview zu stellen! Die Bürger gestalten erstmals direkt mit, wer das Interview führt und zu welchen Themen & Fragen sich der Bundeskanzler positionieren wird.
Mit der Kampagne soll der Mitbürger möglichst umfangreich durch von ihm gewählte vertrauenswürdige Journalisten informiert werden. Die gewährte Transparenz soll die Bürger zum selbstständigen politischen Denken anregen.
Via Facebook könnt ihr die Wahlen von Journalisten und Interviewfragen mitgestalten - klickt einfach folgenden Link: http://t1p.de/KKI2017

Warum ist das wichtig?

1. Sicherstellung der Vielfalt der Medienberichterstattung:
Die Kampagne strebt nach unabhängiger, tiefgreifender und vielseitiger Berichterstattung und somit nach einem entsprechenden Interview mit dem deutschen Regierungschef. Damit soll das Vertrauen im Umgang mit den Medien und der Politik durch Mitgestaltung des Bürgers grundlegend gestärkt werden.
2. Notwendigkeit von kritischem Journalismus:
Diese Petition fordert, dass die Bürger nun die Möglichkeit haben, vertrauenswürdige und kritische Journalisten für das Kanzlerinterview direkt mit zu bestimmen. Damit kann der Vorwurf einseitiger, parteiischer Berichterstattung bei gesellschaftspolitischen höchst relevanten Themen durch Journalisten entkräftet werden.
3. Erfordernis tatsächlich bürgernaher Interviewfragen:
Diese Bürgerbeteiligung wird wichtige Interessen der Bevölkerung aufzeigen. So werden konkrete Fragestellungen (bspw. zu weltweiten Kriegen, globaler Umweltzerstörung und sozialer Ungerechtigkeit) diskutiert, denen sich der Kanzler gegenüber klar positionieren muss. In diesem Zusammenhang werden auch konstruktive Lösungsansätze vom interviewten Regierungschef erwartet.
Bitte teilt die Petition (z. B. via Facebook). Je mehr unterstützen, desto eher können wir die Interviews ermöglichen.

Wie die Unterschriften übergeben werden

1. Petition unterschreiben
2. Via Facebook der Kampagne beitreten & mitgestalten: http://t1p.de/KKI2017
3. Erste Vorschläge von passenden Journalisten finden sich auf Facebook - weitere seriöse Vorschläge von euch sind erwünscht
4. Wähle dann deinen Favoriten
5. Interview-Themen werden noch zur Diskussion gestellt
6. Mit den gewählten Journalisten wird das Interview organisiert u. dem Kanzler die Unterschriften der Petition übergeben.

Neuigkeiten

2017-05-16 20:04:10 +0200

Achtung: Neufokussierung der Interview-Kampagne
Liebe Interessierte unserer Medien-Kampagne, um unsere Ressourcen zu bündeln wurde die Kampagne angepasst, das sie zeitlch nicht nur auf die Bundestagswahl beschränkt ist und auf lange Sicht wachsen kann. Damit fokussieren wir uns auf ein Interview mit dem amtierenden Kanzler Ende 2017.

2017-03-29 07:25:36 +0200

Für aktuelle Informationen und aktive Mitgestaltung besucht unsere Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Dein-Kanzlerkandidaten-Interview-2017-1428856927145683/

2017-03-27 09:00:15 +0200

50 Unterschriften erreicht

2017-03-17 08:11:12 +0100

25 Unterschriften erreicht

2017-03-15 18:19:45 +0100

10 Unterschriften erreicht