An: Kultusministerium

Die AEMR als Pflichtfach in Schulen lehren

Ich fordere, dass die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte als Pflichtfach in den Schulen gelehrt wird, dass jedes einzelne Menschenrecht durchgesprochen wird und Anwendungsbeispiele für das tägliche Leben mit den Schülern diskutiert wird.

Warum ist das wichtig?

Die Anwendung der Menschenrechte im täglichen Leben jedes Einzelnen würde uns ein friedvolles Nebeneinander gewährleisten - jeder würde seinen Nächsten respektieren und ihn auf Fehlverhalten hinweisen. Die Menschenrechte jedes einzelnen gelebt, würde uns ein friedvolles Nebeneinander bescheren.


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass Informationen zum Thema Menschenrechte gelehrt werden müssen, damit kommende Generationen in unserem Land eine Chance haben, miteinander im gegenseitigen Respekt zu leben.
  • Ich trage dazu bei, eine Welt zu erschaffen, in der ein friedvolles Nebeneinander aller Menschen eine Selbstverständlichkeit ist.

Neuigkeiten

2017-11-15 09:50:00 +0100

10 Unterschriften erreicht