An: NRW-Verkehrsminister Henrik Wüst (CDU)

Die Zuschüsse für das NRW-Sozialticket müssen bleiben und erhöht werden!

Die Zuschüsse für das NRW-Sozialticket müssen bleiben und erhöht werden!

Sehr geehrter Herr Wüst,

mit dieser Petition fordern wir, dass von den Plänen abgekehrt wird, die Zuschüsse zum NRW-Sozialticket schrittweise zu reduzieren und 2020 ganz einzustellen.

Außerdem fordern wir, dass die Zuschüsse sogar noch erhöht werden, damit die Verkehrsverbunde dieses Ticket günstiger anbieten können. Denn der aktuelle Preis von 37,80 €, den der VRR beispielsweise erhebt, deckt sich nicht mit dem Anteil von zurzeit 25,77 €, die im Regelsatz von Hartz IV und Sozialhilfe für Verkehr vorgesehen sind.

Warum ist das wichtig?

Das 2011 eingeführte Ticket ist in unserem Bundesland eine Erfolgsgeschichte. Zurzeit profitieren Sozialhilfe- und Wohngeldempfänger sowie Asylbewerber. Alle Menschen, die am Existenzminimum oder darunter leben müssen. Auch diese haben ein Anrecht auf Mobilität und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Es ist ein Gebot der Menschenwürde, Zugang zur Mobilität zu haben, auch wenn man nicht das Glück hat, über ein Arbeitseinkommen in ausreichender Höhe zu verfügen. Der Preis, den die Verkehrsverbunde für ein Sozialticket anbieten, ist ohnehin schon zu hoch. Er liegt mehr als zehn €uro über dem Posten für Verkehr, der im Regelsatz für Hartz IV und Sozialhilfe vorgesehen ist. Sollten die Verkehrsverbunde das Sozialticket gar nicht mehr anbieten können, müssten die Betroffenen für ein vergleichbares Ticket der Preisstufe A2 dreißig oder vierzig €uro mehr im Monat ausgeben. Für viele wäre das kaum zu stemmen und der Zugang zur Mobilität blockiert. Daher ist Ihr Vorgehen aus moralischer Sicht nicht zu rechtfertigen, denn Sie tangieren damit die Menschenwürde derer, die auf Hilfe angewiesen sind.


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • .....um aus dem Sumpf der Arbeitslosigkeit heraus zu kommen, ist es notwendig!!!

Neuigkeiten

2018-03-05 04:47:52 +0100

100 Unterschriften erreicht

2017-12-12 17:13:44 +0100

50 Unterschriften erreicht

2017-11-27 08:43:54 +0100

10 Unterschriften erreicht