Skip to main content

An: an alle

gerechter Dank an alle Pflegekräfte, auch Krankenhauspersonal

Minister Spahn verteilt ungerecht an Pflegekräfte.
Leider kommt z. B. bei Krankenschwestern, die an vorderster Front der Notaufnahme ständig mit Coronagefährdeten Menschen wie Drogensüchtigen, Alkoholikern, Alten Menschen uvm. zu tun haben, keine Pflegeprämie von 1500 Euro an, wie z. B. bei Altenpflegern automatisch.
Dies liegt daran, dass Herr Spahn seine Versprechungen nicht einhält und nur Gelder an Krankenhauspersonal verteilt, in dem viele Coronafälle stationiert liegen.
Da aber alle sich aufopfern und Abstriche machen und pflegen und sogar selbst arbeiten müssen, auch wenn sie Corona haben, sollten auch alle die 1500 Euro erhalten, die in Krankenhäusern als Pfleger tätig sind. Helfen Sie mit, diese Ungerechtigkeit zu beheben!

Warum ist das wichtig?

Alle Pfleger sind wichtig - auch die in den Krankenhäusern.
Nur in die Hände klatschen, genügt hier nicht und Ungerechtigkeiten durch Schaffung von Ungleichheiten wirkt sich nicht positiv auf die für uns so wichtigen Pflegekräfte aus

Neuigkeiten

2020-12-04 11:24:23 +0100

25 Unterschriften erreicht

2020-09-10 20:57:28 +0200

10 Unterschriften erreicht