An: Arbeitsministerin Andrea Nahles im Ministerium für Arbeit und Soziales

Grundeinkommen jetzt!

Grundeinkommen jetzt!

Die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommen.

Warum ist das wichtig?

Mit dem bedingungslosen Grundeinkommen gibt es keine Altersarmut; müssen Alleinerziehende nicht am Hungertuch nagen; können Kinder aus nichtvermögenden Familien ihre Bildungschancen erhöhen; Hartz 4 kann abgeschaft werden; die Angst um den ungeliebten Arbeitsplatz entfällt; die Menschen können sich nach ihrer
Fasson entfalten.


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Die Arbeitszeit reduzieren, damit Kapazitäten für weitere Arbeitsuchende frei werden. Dafür hätte ich dann andere Kapazitäten für Engagements, die zur Zeit zu kurz kommen.
  • Machine Learning wird eine hohe Anzahl an Arbeitsplätzen vernichten. Ein Einkommen allein aus Arbeitsleistung finanziert, wird nicht mehr ausreichen, damit sich ein jeder ein frei entfaltbares Leben gestalten kann. Das bedingungslose Grundeinkommen muss diskutiert werden! Die Ansätze zur Finanzierung sind klar. Sie müssen ausgesprochen und gesetzlich umgesetzt werden. Siehe hierzu: http://www.freelunchsociety.net
  • ohne Grundeinkommen zu wenig Menschenwürde am Arbeitsplatz! Mit Grundeinkommen Dialog auf Augenhöhe, weniger Bürokratie, mehr Chancen auf Selbstentfaltung!

Neuigkeiten

2017-11-30 22:30:36 +0100

100 Unterschriften erreicht

2017-09-16 20:38:45 +0200

50 Unterschriften erreicht

2017-07-21 17:04:05 +0200

25 Unterschriften erreicht

2017-07-05 13:50:30 +0200

10 Unterschriften erreicht