Skip to main content

An: Roman Götzmann (Oberbürgermeister der Stadt Waldkirch)

Kein 5G-Netzausbau in Waldkirch

Kein 5G-Netzausbau in Waldkirch

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Götzmann,

In der Region Waldkirch werden von den Mobilfunkbetreibern im großen Stil rücksichtslos Funkmasten nach und nach aufgestellt und direkt auf die Menschheit gerichtet!
So kamen erst jüngst in Waldkirch 2 Funkmasten am 29.01.2019 hinzu, einer von der Firma DFMG (Telekom-Tochter) der andere von der Firma Vodafone.

Mit der neuen Mobilfunkgeneration 5G nimmt die bisherige Strahlungsbelastung (Stichworte: athermische Effekte, kohärente Strahlung) noch einmal deutlich zu.
Wir brauchen in Waldkirch keine sprechende Milchkanne die mit Alexa und/oder dem Rathaus kommuniziert, nur die Sonne soll dort strahlen.

Helfen Sie uns daher und verhindern/stoppen Sie rechtzeitig den Netzausbau 5G in Waldkirch, damit die Schwarzwaldregion auch noch für alle nächsten Generationen lebenswert ist und bleibt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Warum ist das wichtig?

Im September 2018 hatten 180 Ärzte aus 36 Ländern in einem offenen Brief ein 5G-Moratorium gefordert, bis die gesundheitlichen Effekte von 5G abgeklärt sind.
Sowohl eine amerikanische Forschergruppe des staatlichen „National Toxicology Program“ als auch ein Team um die renommierte italienische Krebsforscherin Fiorella Belpoggi in Bologna berichteten jüngst, dass sie in aufwendigen Experimenten auf „klare Beweise“ für die Tumor-erzeugende Wirkung der Hochfrequenzstrahlung bei Ratten gestoßen sind.“ [1]

Weitere aktuelle Beweise für das Krebsrisiko von Mobilfunkstrahlung gibt es z.B. hier:
http://www.avaate.org/IMG/pdf/lin_2018.pdf

Darüber hinaus liegen in Italien und Spanien erste Gerichtsurteile vor, die die Gesundheitsschäden durch Mobilfunkstrahlung gerichtlich anerkennen.

Auf Grund der fehlenden wissenschaftlichen Basis stoppen ganze Städte wie z.B. Florenz, Rom, die Schweizer Kantone Genf, Jura und Waadt, aber auch Palm Beach [2] (Wohnort von Donald Trump) vorerst das 5G-Projekt.
In der Schweiz gibt es jetzt ein erstes Rechtsgutachten, welches den 5G-Antennen die Legitimation entzieht. [3]

Manch Wissenschaftler hält 5G für das neue Contergan:
Unsere aber auch Ihre Enkel/Urenkel werden dann die unausweichlichen Konsequenzen tragen müssen.

Weltweit erheben sich Stimmen gegen den Einsatz von 5G wie z.B. der Biochemiker Martin Pall, der aufgrund der geplanten 5G-Bestrahlung durch tausende Satelliten vor einer Erwärmung der Erdhülle sowie einem „sanften Vergrillen des Lebens“ von Menschen, Tieren und Pflanzen warnt. [4]

Gemäß Artikel 191 des geltenden EU-Vertrags [5] sind die Bürger grundsätzlich vor Produkten zu schützen, deren Unbedenklichkeit noch nicht erwiesen ist.
Das Feldexperiment 5G wird trotz Artikel 191 an der gesamten (!) Bevölkerung ausprobiert.

Warum finden alle Menschen, die vor 5G warnen kein Gehör?
Wer dieser Frage nachgeht, trifft auf ein verblüffendes Phänomen: Die Mitglieder der ICNIRP sind gleichzeitig auch in allen zuständigen Institutionen tätig und kontrollieren so den offiziellen Diskurs. [6], [7]
Die Konsequenzen aus späten Lehren durch frühe Warnungen sind die Debakel von Asbest, PCB, BSE, Amalgam, Atommüll, Glyphosat, Bienensterben, u.v.a.m.

SWISS RE, einer der weltweit größten Rückversicherer, warnt in seiner Pressemitteilung vom 22.05.2019 gemäß jährlichem SONAR-Bericht:
"Die Digitaltechnologie prallt auf die bestehende Infrastruktur, mit der Folge neuer Risiken durch die Verbreitung von 5G-Mobilfunknetzen...". [8]

Eine Zulassung von 5G als Medikament wäre bereits in der vorklinischen Phase gescheitert,
da es bis heute keine ausreichend wissenschaftlichen Erkenntnisse über die tatsächlichen gesundheitlichen Risiken zu 5G gibt.

Apple forscht an 95-Gigahertz- bis 3000-Gigahertz-Frequenzen nach 5G. [9]
Das Active Denial System (ADS) arbeitet mit Mikrowellen bei einer Frequenz von 95 Gigahertz, die mit einer Antenne auf menschliche oder andere Ziele in einer Entfernung von mehr als 500 Metern gerichtet werden können. Das ADS ist eine US-amerikanische Strahlenwaffe, die durch starke und gerichtete Mikrowellen wirkt.
Mit einem "Thor" getauften System will die US-Airforce in Zukunft mithilfe von Mikrowellen ganze Schwärme von Drohnen mit einem Schlag abschalten können. Auch die Army stellte im letzten Jahr ein Mikrowellen-System gegen die Drohnen-Gefahr vor. [9]

Wenn dann mit 5G der Kühlschrank mit der Waschmaschine kommuniziert und der Toaster mit einem „Guten Morgen“ begrüßt, wirkt sich 5G auch auf das Erdklima aus: Zugehörige IoT-Produkte verbrauchen mehr Energie, weil sie vernetzt sind und neue Schnittstellen brauchen, die schnelleren Datenströme belasten die Server zusätzlich und die beschleunigenden Innovationszyklen dieser Entwicklung erhöhen deutlich den Ressourcenverbrauch. Bereits Ende Juli 2019 hat Deutschland seinen Erdüberlastungstag erreicht und mehr Ressourcen verbraucht, als der Planet zur Verfügung stellt. [10]

Mobilfunkstrahlung beeinflusst auch die Pflanzen:
Exakte Beobachtungen engagierter Forscher deuten inzwischen tatsächlich darauf hin, dass elektromagnetische Felder solcher Sendeanlagen verantwortlich für derart auffällige Baumschäden sind. [11]

Mobilfunkstrahlung beeinträchtigt aber auch die Tierwelt:
Der Biophysiker Dr. Ulrich Warnke stellte schon in den 70ger-Jahren fest, dass Bienen unter Einfluss niederfrequenter Felder Stressreaktionen zeigten. Bei Signalen im Frequenzbereich 10 bis 20 KHz zeigte sich eine erhöhte Aggressivität und ein stark reduziertes Rückfindeverhalten. [12]

Quellen:

[1] https://rosenheim.bund-naturschutz.de/brennpunkte-vor-ort/mobilfunk/5g-mobilfunk-aufbau-ohne-technikfolgenabschaetzung.html
[2] https://www.palmbeachdailynews.com/news/local/official-palm-beach-exempt-from-wireless-law/P94lYWt6wGeybdklMfHzbL/
[3] https://schutz-vor-strahlung.ch/news/medienmitteilung-rechtsgutachten-entzieht-5g-antennen-die-legitimation/?fbclid=IwAR0VzXg9pd1s3IOLXVtcyz_WmgfRzYuFv_47Wmlb_gjZs8qtTEKyFr2cIZc
[4] https://einarflydal.files.wordpress.com/2018/04/pall-to-eu-on-5g-harm-march-2018.pdf
[5] https://dejure.org/gesetze/AEUV/191.html
[6] https://www.kumu.io/Investigate-Europe/das-experten-netzwerk
[7] https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/mobilfunk-ein-internationales-forscherteam-kommt-zu-beunruhigenden-ergebnissen/23852384-2.html
[8] https://www.swissre.com/media/news-releases/nr-20190522-sonar2019.htm
[9] https://www.stern.de/digital/technik/us-marine-leitet-mit-erstem--kill--mit-neuer-waffentechnik-eine-neue-aera-ein-8812354.html
[10] https://www.dw.com/de/ab-jetzt-lebt-die-menschheit-%C3%B6kologisch-auf-pump/a-49779916
[11] http://kompetenzinitiative.net/KIT/wp-content/uploads/2017/06/2017_Observation_Guide_ENG_FINAL_RED.pdf
[12] http://www.umweltbuero-lichtenberg.de/umweltbewusst/archiv/artenschutz/468-mobilfunk-eine-wesentliche-ursache-fuer-das-weltweite-bienensterben.html


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Ich bin schwer elektrosensibel, 5G wird alles Leben auf der Erde zerstören. Denkt auch mal über die vernetzten Autos nach. ihr verstrahlt euch freiwillig mit W-lan, Bluetooth und Radar (Mikrowellenstrahlung) Auch W-lan fürs Internet, Hotspots vertrahlen ganze Straßen. Millionen elektrosensible Menschen sind auf der Flucht. Bitte informiert euch, denn es gut nicht nur um 5G das ist nur die Spitze des Eisberges. Infos dazu bei Diagnose Funk und Uli Weiner, Dr. Mutter usw.
  • Ich will nicht müde werden, für eine gesunde und lebenswerte Erde einzutreten, gegen all' die Kräfte aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, die blind sind für die unheilvollen Folgen eines rücksichtslosen, lebensfeindlichen Wirtschaftskapitalismus, der immer zerstörerische Folgen für die ganze Erde hervorbringt, ohne daran irgendwie zur Vernunft zu kommen, sondern blind die Zerstörung unserer gesamten und somit auch seiner eigenen Lebensgrundlagen bewusst in Kauf nimmt. Es braucht ein Wunder!
  • Wann erkennen die Verantwortlichen endlich die Gefahren von Funkstrahlung an? DNA-Strangbrüche, oxidativer Stress, Bildung freier Radikale, Öffnung spannungsgesteuerter Calciumkanäle in der Zellmembran? Das ist der Nährboden vieler Krankheiten! Es gibt inzwischen mehr als 1400 kritische Studien! Und 5G sendet diese Strahlung nun auch noch gebündelt - nein danke.

Neuigkeiten

2019-08-22 15:21:39 +0200

Vorbildhaft!
Vermutlich die erste deutsche Gemeinde, die sich gegen den 5G-Netzausbau stellt:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/widerstand-gegen-5g-im-landkreis-weilheim-schongau,RZs4Qrl

2019-08-16 19:24:26 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2019-08-14 12:08:15 +0200

DIE 5G Verschwörung! Lügen aufgedeckt!
https://www.youtube.com/watch?v=sr13q9B8aDM

2019-08-12 12:22:19 +0200

Offener Brief an den Oberbürgermeister Martin Horn (Freiburg) von Vinzent Liebig:
https://www.vinzent-liebig-blog.de/ihr-seid-zur-freiheit-berufen/#more-4964

2019-08-10 07:40:31 +0200

500 Unterschriften erreicht

2019-08-09 13:32:24 +0200

100 Unterschriften erreicht

2019-08-09 13:11:31 +0200

50 Unterschriften erreicht

2019-08-09 10:09:43 +0200

5G: Unsere Zukunft im Mikrowellenherd
https://www.youtube.com/watch?v=r2HVNod6i1g

2019-08-09 09:55:37 +0200

TAUSENDE Bäume werden GEFÄLLT – Was steckt dahinter? 5G? Die Wahrheit!
https://www.youtube.com/watch?v=_v5TVvHkOsw

STOP der ZENSUR! Bitte unbedingt ansehen! Wegen 5G!
https://www.youtube.com/watch?v=Y06WAkmERyU

2019-07-30 20:47:42 +0200

25 Unterschriften erreicht

2019-07-29 20:57:52 +0200

10 Unterschriften erreicht

2019-07-29 14:45:11 +0200

Weitere interessante links zu 5G:

Die neuen 5G-Bienen
https://www.youtube.com/watch?v=4JPlG85u8gQ

Warum wir handeln müssen - TEIL 2
https://www.youtube.com/watch?v=39xfoGG8odU

20.000 5G SATELLITEN werden gerade installiert !!!
https://www.youtube.com/watch?v=5vdXgdOOUgg

Dr. med. Joachim Mutter beim 5G Wissenskongress -TOTAL VERSTRAHLT
https://www.youtube.com/watch?v=j-T6yiZjgsY