Skip to main content

An: Stadt Braunschweig

Kein AfD-Bundesparteitag in Braunschweig!

Kein AfD-Bundesparteitag in Braunschweig!

Wir fordern die Stadt Braunschweig auf, unverzüglich alle demokratischen Möglichkeiten auszuschöpfen, um den für 30.11./01.12.2019 in der Braunschweiger VW-Halle geplanten AfD-Bundesparteitag zu verhindern.

Warum ist das wichtig?

Gerade eine Stadt wie Braunschweig, die erschreckende Berühmtheit durch die Einbürgerung von Adolf Hitler erlangte, sollte demonstrativen Widerstand leisten, wenn in ihren Räumlichkeiten wieder Nationalismus und Rassismus zugejubelt wird. Gegen Faschismus haben wir uns als Braunschweiger in der Vergangenheit wiederkehrend erhoben und es gilt dies erneut zu tun!


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Nicht die Stadt Braunschweig hat Hitler damals eingebürgert, sondern das Land (Freistaat) BS und zwar mit einer Mehrheit der „bürgerlichen Parteien“ und der NSDAP. Die Stadt war „rot“......
  • Nie wieder darf sich das faschistische Gedankengut legal und mühelos in einem Rechtssystem ausbreiten, wie es bei der nationalsozialistischen Seuche geschehen ist!!
  • Für Demokratie und Freiheit

Neuigkeiten

2019-09-19 13:01:29 +0200

5,000 Unterschriften erreicht

2019-09-03 17:48:19 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2019-08-30 19:15:34 +0200

500 Unterschriften erreicht

2019-08-29 23:21:26 +0200

100 Unterschriften erreicht

2019-08-29 22:26:01 +0200

50 Unterschriften erreicht

2019-08-29 22:02:36 +0200

25 Unterschriften erreicht

2019-08-29 21:54:39 +0200

10 Unterschriften erreicht