Skip to main content

An: die Abgeordneten des Bundestags

Keine Zulassung unwirksamer Arzneimittel!

Keine Zulassung unwirksamer Arzneimittel!

Die Qualitätsanforderungen der Arzneimittelzulassung müssen auch für homöopathische Arzneimittel gelten.
Sorgen Sie dafür, dass homöopathische Arzneimittel die gleichen Wirksamkeitsnachweise erbringen müssen wie jedes andere Arzneimittel auch!

Warum ist das wichtig?

Arzneimittel durchlaufen zu Recht ein aufwändiges Zulassungsverfahren, in dem sie in wissenschaftlich abgesicherten Testreihen unter anderem ihre Wirksamkeit belegen müssen.
Diese Test würde kein homöopathisches Arzneimittel bestehen: Kein Einziges ist wirksamer als ein alternativ verabreichtes Placebomedikament.
Dass homöopathische Arzneimittel diese Hürde nicht nehmen müssen, ist damit ein Skandal, denn
- für homöopathische Arzneimittel werden Versichertengelder ausgegeben, die damit für wirklich wirksame Arzneien fehlen,
- ihr Einsatz verhindert oder verzögert den Beginn effektiver Therapien; das kann dramatische Folge für die Gesundheit Erkrankter haben.
- ihre Zulassung untergräbt die Grundlagen der modernen Wissensgesellschaft: Unabhängig von der Frage, wie eine Substanz wirkt, kann in wissenschaftlich validierten Testreihen gezeigt werden, ob sie besser als ein Placebo wirkt. Die Sonderbehandlung homöopathischer Arzneien ist rückständig und wissenschaftsfeindlich.


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Schluss mit einer Politik des Irrationalen!
  • Um mehr Menschen die Chance zu geben, Wissenschaft leichter von Esoterik unterscheiden zu können
  • weil diese sonderbehandlung zu staatlich sanktionierter verbrauchertäuschung führt.

Neuigkeiten

2019-07-02 00:00:22 +0200

500 Unterschriften erreicht

2019-06-27 10:57:26 +0200

100 Unterschriften erreicht

2019-06-27 10:17:22 +0200

50 Unterschriften erreicht

2019-06-27 10:00:37 +0200

25 Unterschriften erreicht

2019-06-27 09:54:39 +0200

10 Unterschriften erreicht