Skip to main content

An: Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung & Forschung; Olaf Scholz, Bundesfinanzminister

Künstliche Intelligenz und Roboter besteuern jetzt!

Künstliche Intelligenz und Roboter besteuern jetzt!

Die rasante Entwicklung der künstlichen Intelligenz (KI) bedroht viele menschliche Arbeitsplätze. Menschen werden in der Arbeitswelt zunehmend überflüssig. Dieser Trend muss ausbalanciert werden durch eine Steuer auf KI-Systeme und Roboter.

Warum ist das wichtig?

Persönlich hat mich ein Vortrag des berühmten Forschers Joseph Weizenbaum, Erfinder des ELIZA-Algorithmus tief bewegt. Nach ihm mündet die Entwicklung der künstlichen Intelligenz letztlich in der Abschaffung des biologischen Menschen. Trotz aller Vorteile, die die moderne Technik bietet, muss bei jeglicher zukunftsorientierter Politik der Mensch im Mittelpunkt stehen und nicht die Maschine.

Eine Steuer auf Roboter & KI-Systeme würde dem Rechnung tragen. Durch Sozialabgaben auf den monatlichen Abschreibungsbeitrag kann dies konkret umgesetzt werden.

Ich bin der festen Überzeugung, dass vor allem eine Abschöpfung an der Quelle, nämlich eine konsequente Besteuerung von „intelligenten Maschinen“ oder entsprechend sich verhaltenden virtuellen Entitäten dazu nötig ist, um noch korrektiv politisch diesen Aspekt der Digitalisierung steuern zu können.

Die erbrachte Wertschöpfung ersetzt menschliches Denken und Handeln. Denn warum soll ich als Lohnabhängiger auf meine Tätigkeit Abgaben zahlen zum Wohl der Allgemeinheit, der „Kollege Roboter“ aber nicht? Das ist zutiefst ungerecht!

Einen entsprechenden Antrag hat der lokale Ortsverein der SPD am 08.05.2018 verabschiedet. Der Unterbezirk Duisburg hat sich auf seinem Parteitag am 13.07.2018 dem Antrag angeschlossen.

Bitte helft mit, den Druck bei diesem wichtigen Zukunftsthema zu erhöhen!


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Für mich ist es wichtig, dass die gesetzliche Sozialversicherung damit zukunftsfähig gemacht werden könnte, wenn KI-Systeme und Roboter mit Sozialabgaben auf ihren monatlichen Abschreibungsbetrag belegt würden.

Neuigkeiten

2018-09-06 15:10:21 +0200

Der Unterbezirk Duisburg hat sich auf seinem Parteitag am 13.07.2018 dem Antrag zur Besteuerung von Industrierobotern und künstlicher Intelligenzen angeschlossen. Den vollständigen Antrag findet Ihr hier:

https://spd-duisburg.de/download/1896/

Bitte helft mit, den Druck bei diesem wichtigen Zukunftsthema weiter zu erhöhen!

2018-06-25 18:33:30 +0200

100 Unterschriften erreicht

2018-04-17 23:47:42 +0200

50 Unterschriften erreicht

2018-04-02 10:56:45 +0200

25 Unterschriften erreicht

2018-03-30 09:18:22 +0200

10 Unterschriften erreicht