An: Gesundheitsminister Gröhe

Mediziner besser ausbilden

Mediziner besser ausbilden

Sehr geehrter Herr Gröhe! Die Schulmedizin hat in den letzten Jahrzehnten die Ausbildung der Ärzte vernachlässigt. Das führte dazu, dass Ärzte sich in Ernährungsfragen nicht auskennen, denn es ist nicht Gegenstand ihrer Ausbildung.

Warum ist das wichtig?

Die Schulmedizin behandelt nicht ursächlich, sondern es werden durch die Therapien nur Symptome unterdrückt. Also: Keine Heilung möglich. Ich selbst war jahrelang chronisch krank und wurde erst beschwerdefrei, als ich die Wichtigkeit der Ernährung begriffen habe und auch konsequent durchführte. So wurde ich innerhalb von nur vier Wochen symptomfrei. Mein Arzt ist begeistert. Diese Erfahrung teile ich gern mit anderen Patienten, die auch erleben, wie heilsam die Ernährung (Frischkost Frischkost Frischkost) ist. Allerdings merke ich auch immer wieder, wie sehr die Mediziner sich diesem Thema verschlossen haben. Was auf die lückenhafte Ausbildung der Ärzte zurückzuführen ist. Dieses Problem ist leider für jeden Patienten eine Katastrophe. Es kann nur bewältigt werden, wenn Ärzte über Ernährung - und zwar richtig - ausgebildet werden.

Wie die Unterschriften übergeben werden

Ich stehe persönlich zur Verfügung. Kann aber die Unterschriften sicher auch per mail übergsenden

Kategorie