Skip to main content

An: CDU-Landesverbände Sachsen, Thüringen und Brandenburg

Offener Brief an die CDU-Landesverbände Sachsen, Thüringen und Brandenburg

Offener Brief an die CDU-Landesverbände Sachsen, Thüringen und Brandenburg

Im Herbst 2019 finden in den Bundesländern Sachsen, Thüringen und Brandenburg Landtagswahlen statt. Als Unterzeichnende fordern wir die CDU-Landesverbände dieser Bundesländer auf, im Vorfeld eine offizielle schriftliche Erklärung zu veröffentlichen, aus der klar hervorgeht, ob ein Regierungsbündnis mit der AfD kategorisch ausgeschlossen wird oder nicht.

Die Erklärung soll die Entscheidung des gesamten Landesverbandes wiedergeben; Absichtserklärungen und Meinungen einzelner Parteimitglieder selbst in hohen Positionen erachten wir nicht als ausreichend.

Warum ist das wichtig?

Als demokratisch gesinnte Bürger*innen aus Sachsen, Thüringen, Brandenburg, darunter auch Anhänger*innen der Christlich Demokratischen Union, möchten wir keine Partei in unseren Landesregierungen haben, die fremdenfeindliche und rassistische Positionen vertritt bzw. in ihren Reihen duldet, und dadurch unsere freiheitliche demokratische Grundordnung in ihrem Wesen bedroht. Mit dieser Erklärung möchten wir Gewissheit darüber erhalten, ob die CDU-Landesverbände der betreffenden Bundesländer unsere Position teilen. Wenn dem so ist, erwarten wir, dass sie sich auch unter schwierigen Bedingungen nach der Wahl daran halten. Die AfD ist keine Alternative für Deutschland, sondern eine Gefahr für die Demokratie in unserem Land.

Wie die Unterschriften übergeben werden

Am 18. August wird es eine zentrale Veranstaltung in Leipzig (als symbolischer Ort der Demokratie Ostdeutschlands) geben, zu der wir Vertreter*innen der drei CDU-Landesverbände einladen, um ihnen die Unterschriftenlisten überreichen; Die Vertreter*innen haben außerdem die Gelegenheit, die geforderte schriftliche Erklärung vorzulesen, falls es bis dahin eine gibt. Es soll außerdem einen Gottesdienst vorab und ein Bürger*innen-Gespräch dannach geben...


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Jeder Mensch ist ein Individuum. Zu beurteilen nach seinem Denken und Tun; Nicht nach seiner Zugehörigkeit zu nicht beeinflußbaren Variablen wie Alter, Geschlecht, Hautfarbe, Muttersprache, usw.
  • Rassismus passt nicht zu meinen christlichen Werten. Die Bibel ist ein Buch voll von Flucht. Gastfreundschaft schließt eine klare Positioniereung, trotzdem nicht aus. Die Welt gehört uns nicht, wir dürfen nur als Gast auf ihr Leben. Gottes Segen an Alle
  • keine Stimme für die AfD

Neuigkeiten

2019-06-30 22:18:43 +0200

5,000 Unterschriften erreicht

2019-06-30 09:51:53 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2019-06-30 09:22:14 +0200

500 Unterschriften erreicht

2019-06-28 16:32:57 +0200

100 Unterschriften erreicht

2019-06-27 10:49:00 +0200

50 Unterschriften erreicht

2019-06-26 14:36:56 +0200

25 Unterschriften erreicht

2019-06-26 12:17:29 +0200

10 Unterschriften erreicht