An: Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend

Rechte alter Menschen schützen

Rechte alter Menschen schützen

Sehr geehrte Frau Ministerin,
die Zahl älterer Menschen wächst weltweit mit beispielloser Geschwindigkeit. In vielen Ländern nimmt gleichzeitig die Diskriminierung Älterer zu, verbunden mit negativen Verhaltensweisen und Einstellungen sowie Gewalt und Missbrauch. Im Gegensatz zu anderen Gruppen wie Frauen und Kindern werden ältere Menschen nicht durch eine spezielle UN-Konvention geschützt. Ich appelliere deshalb an Sie, sich für eine Menschenrechtskonvention für Ältere einzusetzen.

Warum ist das wichtig?

Wir bei HelpAge unterstützen alte Menschen weltweit, in Würde und ohne Angst und Diskriminierung leben zu können. Menschenrechte gelten für alle, für die Jungen wie für die Alten. Gerade in Entwicklungsländern ist Alt aber oft gleichbedeutend mit Rechtlosigkeit, Armut und großer Not. Die Alten bleiben immer häufiger auf sich allein gestellt, ohne Absicherung und ohne Hoffnung. Sie müssen endlich in den Mittelpunkt unseres Interesses rücken! Alte Menschen dürfen nicht als Randthema einfach vergessen werden! Deshalb brauchen wir eine spezielle UN-Konvention für Ältere.


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Jetzt sehen wir den Schutz, den alte Menschen brauchen. Die Anerkennung der Altenrechte, des Altenschutzes komplettiert den Tierschutz und Kinderschutz: Schutz für die, die nie, noch nicht und nicht mehr für sich kämpfen können. Wenn wir jetzt den Grund legen, wird das jetzige Flüchtlingskind, das afrikanische Kind, das chinesische Kind, das deutsche Kind ....im Alter gesehen werden. Alle Kinder.
  • Alt werden WIR alle - und das sollte von den politisch Tätigen nicht einfach vergessen werden.
  • weil wir alle früher oder später einmal alt werden können.