Skip to main content

An: Bundesministerium fürArbeit und Soziales

Rentenkasse; Einzahlungspflicht auch für Beamte

Rentenkasse; Einzahlungspflicht auch für Beamte

Im Namen der sozialen Gerechtigkeit fordere ich eine neue Rentenpolitik wie in Österreich seit Jahren erfolgreich praktiziert wird. Das heißt, dass auch Beamte und sonstige Berufsgruppen, die bisher von den Einzahlungen in die Rentenkasse ausgenommen waren, Ihre Beiträge entrichten müssen.

Warum ist das wichtig?

Die Altersvorsorge geht alle Bürger etwas an und deshalb fordere ich auch, dass Beamte und andere bisher nicht einzahlende Erwerbstätige in die Deutsche Rentenversicherung Beiträge einzahlen müssen. Die Pensionskassen und andere spezielle Kassen gehören aufgelöst und in die Rentenversicherung überführt.
Es darf nicht sein, dass eine gewisse Schicht (Beamte) sich von der Allgemeinheit das ganze Leben über alimentieren lässt und der Rest der arbeitenden Bevölkerung mit erheblich weniger Alterseinkommen auskommen muss. Das deutsche Beamtentum hat sich zu einer Selbstversorgungsliga entwickelt, was der ursprünglichen Bedeutung des Beamtentums komplett widerspricht.

Kategorie


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Wer nicht Versucht die Ungerechtigkeit zu beenden hat schon Verloren das Erschrekende ist die Tatenlosigkeit der Betroffenen Verloren
  • Ich wünsche mir sozialere Gerechtigkeit.
  • Es ist an der Zeit, die Schieflage in der Altersversorgung zu beseitigen.

Neuigkeiten

2018-01-09 15:25:39 +0100

100 Unterschriften erreicht

2017-10-16 13:18:52 +0200

50 Unterschriften erreicht

2017-07-10 07:35:08 +0200

25 Unterschriften erreicht

2017-07-08 13:36:03 +0200

10 Unterschriften erreicht