Skip to main content

An: Oberbürgermeister der Stadt Bochum

Rettung des Baumbestandes auf der Alleestr in Bochum

Rettung des Baumbestandes auf der Alleestr in Bochum

Im Rahmen des Umbaus der Alleestr in Bochum sollen alle vorhandenen 52 Bäume auf dem Strassenabschnitt gefällt werden, diese Bäume sind zum Teil älter als 75 Jahre und stehen unter Schutz.

Ein Gutachten eines unabhängigen Sachverständigen zum Zustand der Bäume liegt nicht vor, es fehlt somit ein objektiver Beweis, dass die Bäume krank sind und weg müssen, wie die Stadt Bochum es behauptet.
Zudem gibt es selbst für kranke Bäume diverse Möglichkeiten diese wieder gesunden zu lassen.

Eine Sanierung der Straße und der Bau eines Fahrradweges ist absolut wünschenswert, aber auch ohne Fällung der Bäume möglich. Es sollte alles getan werden den vorhandenen Baumbestand zu schützen und zu erhalten und natürlich auch zu ergänzen.

Warum ist das wichtig?

Die Stadt Bochum befindet sich im Klimanotstand, trotzdem sollen alte und geschützte Bäume gefällt werden, die augenscheinlich nicht krank wirken und es mit Sicherheit auch nicht alle sind.

Neuigkeiten

2021-08-29 08:48:33 +0200

100 Unterschriften erreicht

2021-08-28 16:11:54 +0200

50 Unterschriften erreicht

2021-08-28 13:26:00 +0200

25 Unterschriften erreicht

2021-08-28 12:07:04 +0200

10 Unterschriften erreicht