Skip to main content

An: Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Schluss mit kostenlosen Retouren im Onlinehandel

Schluss mit kostenlosen Retouren im Onlinehandel

Herr Altmaier + Kollegen. Bitte stoppen Sie die Möglichkeit der kostenlosen Retouren im Onlinehandel! Unter dem Gesichtspunkt "Klimaschutz" wurden 2020 allein in Deutschland 315 Mio. Retouren "hin und her kutschiert" (Quelle Uni Bamberg). Umgerechnet auf CO2-Emissionen entspricht dies ca. 5000 (!!!) völlig sinnlosen LKW Fahrten von Hamburg nach Moskau!!! Durch Einführung einer Rücksendegebühr wird ein höherer Beitrag zum Klimaschutz erreicht, als manch anderer aktuell "auf dem Tisch liegenden" Vorschläge aus Ihrem Amt.

Warum ist das wichtig?

Im vergangenen Jahr wurden 280 Millionen Pakete und 487 Millionen Artikel nach der Bestellung wieder an den Händler zurückgeschickt. Einer Studie der Forschungsgruppe Retourenforschung an der Universität Bamberg, die bereits Ende April veröffentlicht wurde, zufolge bedeutet dies, dass jedes sechste Paket und jeder achte Artikel retourniert werden. Die Retourfreude der Deutschen verursacht den Forschern zufolge eine Umweltbelastung von 238.000 Tonnen CO2.
(Diese Daten sind aus 2019! Durch Corona werden die Zahlen 2020 + 2021 deutlich höher ausfallen!).
Jeder sollte natürlich selbst überlegen, ob man 3 Sweatshirts verschiedener Größen bestellen muss, um anschließend 2 nicht passende zurück zu schicken. Da wär eine Rücksendegebühr zumindest eine Hemmschwelle.
Eine gesetzliche Regelung ist überfällig!

Quelle: https://www.businessinsider.de/wirtschaft/retourenforscher-will-ruecksendegebuehren-fuer-zurueckgeschickte-pakete-verlangen-2019-6/

Neuigkeiten

2021-06-02 20:42:08 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2021-06-02 16:40:52 +0200

500 Unterschriften erreicht

2021-06-02 15:27:30 +0200

100 Unterschriften erreicht

2021-06-02 13:31:51 +0200

50 Unterschriften erreicht

2021-06-02 13:01:34 +0200

25 Unterschriften erreicht

2021-05-22 13:53:58 +0200

10 Unterschriften erreicht