An: TIM HUDAK, MPP

Uber muss den Autoverkehr in den beiden größten Städten Deutschlands einstellen

Uber muss den Autoverkehr in den beiden größten Städten Deutschlands einstellen

Die Gerichte in Berlin und Hamburg gestatteten den Stadtverwaltungen, Verbote zu erlassen, die auf Feststellungen beruhten, dass der webbasierte Dienst gegen deutsches Recht verstößt.

Warum ist das wichtig?

Die Gerichte in Berlin und Hamburg gestatteten den Stadtverwaltungen, Verbote zu erlassen, die auf Feststellungen beruhten, dass der webbasierte Dienst gegen deutsches Recht verstößt. Das Urteil in der deutschen Hauptstadt gilt sowohl für die Standard-UberPop- als auch für die Premium-UberBlack-Dienste, da das Unternehmen nicht über die entsprechende Lizenz verfügt, sagte Gerichtssprecher Stephan Grosscurth heute in einer Erklärung.
"Die Dienste verstoßen gegen mehrere Regeln für den Transport von Personen, die dem Schutz der Kunden dienen", zitierte Grosscurth die Richter. UberPop-Fahrer werden nicht überprüft, "ob sie beim Transport von Kunden die besondere Verantwortung übernehmen können".


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Uber muss den Autoverkehr in den beiden größten Städten Deutschlands einstellen