Skip to main content

An: die politisch Verantwortlichen in Deutschland und Europa: Angela Merkel, Jens Spahn, Ursula von der Leyen

Verbesserung der Strategie zur Bekämpfung des Coronavirus

Neue Einsichten.

Verbesserung der Strategie zur Bekämpfung des Coronavirus

Quelle Foto: https://www.vperemen.com/

Die Weltgesundheitsorganisation WHO rät Europa, nicht nur auf Beschränkungen des öffentlichen Lebens zu setzen, sondern wie in China, Singapur und Südkorea die Zahl der Tests massiv in die Höhe zu fahren (z.B. hier: https://www.ipg-journal.de/regionen/global/artikel/detail/eine-frage-des-geldes-4184/?utm_campaign=de_40_20200324&utm_medium=email&utm_source=newsletter). Die dortige Strategie der Eindämmung umfasst auch die konsequente Isolierung aller Infizierten. So kann die Zahl der Infektionen stabilisiert bzw. gesenkt werden (vgl. Prof. Maximilian Mayer auf Phönix: https://www.youtube.com/watch?v=m-vZLITbLrM).
In Deutschland und den meisten europäischen Ländern hingegen wird nur eine Strategie der Verlangsamung des Infektionsprozesses durch lock-down/Ausgangsbeschränkungen und die Schließung von Grenzen verfolgt. Das führt zu teilweise überzogenen Maßnahmen gegenüber der Gesamtbevölkerung (Frankreich). Diese Strategie wird aber vor allem das Gesundheitssystem überfordern. Die ohnehin schon gebeutelte Wirtschaft wird zusätzlich Schaden nehmen.
Wir sollten also dringend umschwenken und in Fällen von Pandemien von den ostasiatischen Ländern lernen. Daher fordern wir die in der Politik Verantwortlichen auf:
• Nehmen Sie jetzt umgehend die entsprechenden Mittel in die Hand !
• Befolgen Sie die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisiation WHO !
• Übernehmen Sie die empirisch erfolgreichen und bewährten Strategien der ostasiatischen Länder!

Warum ist das wichtig?

Weil der rasche Erfolg der Bekämpfung der COVID19- Pandemie stark von einer empirisch erfolgreichen Strategie abhängt. Diese wird in den betroffenen ostasiatischen Ländern praktiziert.
Bei der Pandemie geht es um ein medizinisches Problem. Dies ist mit medizinischen Mitteln zu lösen. Es geht nicht um einen Militäreinsatz bzw. den Einsatz von Militär! Diese hier geforderten Maßnahmen dürfen auch nicht missbraucht werden, um die Demokratie und europäische Freiheitswerte zu beschädigen!

Wie die Unterschriften übergeben werden

Per E-Mail

Neuigkeiten

2020-05-09 21:45:11 +0200

25 Unterschriften erreicht

2020-03-25 16:56:39 +0100

10 Unterschriften erreicht