Skip to main content

An: Den Landrat Olaf Meinen

Igel und Vögel retten - Nachholtermin für Osterfeuer im Landkreis Aurich verbieten!

Diese Kampagne wurde beendet.

Igel und Vögel retten - Nachholtermin für Osterfeuer im Landkreis Aurich verbieten!

Die Bürgermeister der Städte und Gemeinden im Landkreis Aurich haben bei einem Treffen mit der Landkreisspitze in Ihlow am 16. September 2020 beschlossen, dass die zu Ostern ausgefallenen Osterfeuer am 24. Oktober 2020 brennen dürfen.

Diese Entscheidung bedeutet den sicheren und qualvollen Feuertod unzähliger Tiere, die sich zu dem Zeitpunkt bereits ein Winterquartier im aufgehäufelten Reisig gesucht haben.

Insbesondere hinsichtlich der Igel weisen wir darauf hin, dass diese zu den besonders geschützten Wildtieren gehören und nach Paragraph 42 Bundesnaturschutzgesetz bei Strafe nicht gefangen, verletzt oder getötet werden dürfen. Hier wird jedoch der Tod billigend in Kauf genommen.

Wir legen hiermit gegen diese Entscheidung Einspruch ein und fordern den Landrat, Herrn Olaf Meinen, mit dieser Petition auf, diese Entscheidung zu widerrufen

Warum ist das wichtig?

Meine Beweggründe für diese Petition sind ganz einfach erklärt: Niemand möchte im Bett liegen und feststellen, dass das Bett brennt und eine Flucht nicht möglich ist. Genauso wird es bei den geplanten Feuern aber den Igeln und Vögeln gehen. Sie nisten sich bereits in den Brennhaufen für die Überwinterung ein und drohen dann zu verbrennen.

Auch Tiere empfinden Schmerz und Panik. Das muss hier vermieden werden. Es kann nicht garantiert und kontrolliert werden, ob jedes Feuer vorher auch umgeschichtet wurde. Und selbst wenn - auch gestörte Igel reagieren irritiert und laufen Gefahr, den Winter nicht zu überleben.

Mal ganz abgesehen von der Umweltbelastung durch den erhöhten CO2 Ausstoß (Strauchschnitt kann bequem bei der örtlichen Mülldeponie abgegeben und sogar zweimal im Jahr kostenlos abgeholt werden) und dass ein Osterfeuer im Oktober in sich keinen Sinn macht, da ein Osterfeuer auf Grund der Tradition an einen Termin gebunden ist. Der hier erhoffte Spaßfaktor wird durch die strengen Corona Auflagen und begrenzte Teilnehmerzahl ohnehin nicht gegeben sein, so dass es sich hier lediglich um einen verkappten Brenntag zum ungünstigsten Zeitpunkt handelt.

Wie die Unterschriften übergeben werden

Persönlich

Kategorien


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Aus den oben genannten Gründen, außerdem sollte ein "Osterfeuer" zu Ostern statt finden und nicht Monate später!!!
  • Wer entscheidet so einen Schwachsinn,also ich Frage mich warum ,es gibt wichtigeres als im Oktober ein Osterfeuer nachzuholen .
  • Traurig, dass eine kostenfreie Gartenabfallentsorgung über dem Tierwohl steht im Landkreis Aurich

Neuigkeiten

2020-09-18 19:22:58 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2020-09-18 11:58:13 +0200

500 Unterschriften erreicht

2020-09-17 07:33:23 +0200

100 Unterschriften erreicht

2020-09-16 23:23:39 +0200

50 Unterschriften erreicht

2020-09-16 22:26:34 +0200

25 Unterschriften erreicht

2020-09-16 21:54:41 +0200

10 Unterschriften erreicht