Skip to main content

An: Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft

Verbot von Wildtieren in Zirkussen

Verbot von Wildtieren in Zirkussen

Sehr geehrter Herr Minister Schmidt, stoppen Sie die Haltung von Wildtieren in Zirkussen

Warum ist das wichtig?

Der tragische Tod eines 65-Jährigen im Neckar-Odenwald-Kreis durch einen Elefanten hat leider wieder einmal gezeigt, dass eine Haltung von Wildtieren in Zirkussen niemals artgerecht erfolgen. Ich jedenfalls habe z. B. noch nie in freier Wildbahn einen Bären gesehen, der auf einem Fahrrad fährt. Ich denke wir befinden uns mittlerweile in einer aufgeklärten Gesellschaft, die es nicht mehr nötig hat sich an dem Leid von Tieren zu erfreuen. Ein Verbot würde auch nicht wie oft argumentiert viele Zirkusse in ihrer Existenz gefährden. So sahen z. B. im Jahr 2014 fast 15 Millionen Menschen die Show des Cirque du Soleil. Dieser verzichtet seit Anbeginn auf Tiere. Ein Wandel kann jedoch nur dann Einsetzen wenn endlich das Wildtierverbot in Zirkussen erlassen wird. Wir als Menschen haben kein Recht Tiere so zu behandeln.

Weitere Infos auch unter: http://www.peta.de/themen/Zirkus

Kategorie


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Nur gemeinsam können wir etwas verändern! Bitte unterstützt doch auch die Petition von Sven Nolting. DANKE. Thomas Mecklenburg TLS-Dogs.com https://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-hundesteuer-und-rasseliste-kein-tier-ist-illegal
  • Los animales deben vivir en su hábitat
  • Wildtiere gehören nicht in Zoos oder den Zirkus. Es wird Zeit, dass wir teilen lernen und den Mitgeschöpfen den Raum auf dieser Erde zurückgeben der ihnen zusteht.

Neuigkeiten

2018-09-19 22:19:47 +0200

500 Unterschriften erreicht