Skip to main content

An: Die Verantwortlichen für das 1. Fernsehprogramm.

Wir fordern weiterhin die Sendung "Musikantenstadl" im ARD-Fernsehen

Wir fordern die weitere Ausstrahlung der Musiksendung „Musikantenstadl“ mit Andy Borg im 1. Programm des Deutschen Fernsehens. Diese Sendung muss auch über 2015 hinaus im Deutschen Fernsehen zu sehen sein.

Warum ist das wichtig?

Würde die Sendung "Musikantenstadl" eingestellt, so entfiele wiederum eine bei älteren Menschen beliebte Sendung mit der entsprechenden Musik.

Die allgemein anerkannte und beliebte Musiksendung „Musikantenstadl“ soll ab Mitte 2015 eingestellt werden. Die Sendung „Musikantenstadl“ ist insbesondere beliebt bei den über 60jährigen. Sie bietet den Zuschauern Volks- und Schlagermusik, die diese gerne hören. Würde diese beleibte Sendung abgeschafft, so würde dies einmal mehr gegen den Willen der Mehrheit dieses Kundenkreises geschehen, der vom Umfang her immer mehr zunimmt. Es wurden schon genügend Volks & Schlagermusiksendenungen abgeschafft; das reicht. Der Stadl aus Passau hatte mit über 4 Millionen Zusehern mehr Fans als "Wetten dass".

Gegen die Einstellung der beliebten Sendung hat sich auch Karl Moik ausgesprochen, der 24 Jahre lang diese Samstagabend–Sendung moderiert hatte. „Was den Zuschauer interessiert, ist denen da oben so egal, wie einem etwas egal sein kann – völlig egal“, wetterte Karl Moik (76). Gegenüber der BILD am SONNTAG sagte Moik: „ Warum sollte damit bald Schluss sein? Man will überall verjüngen, überall irgendwas anders machen. Aber es wird nicht daran gedacht, dass es ältere Zuschauer gibt. Und die wollen so etwas sehen wie den ,Stadl‘ oder Florian Silbereisen“, so Moik. „Die Herrschaften kümmern sich um das, was der Andy Borg sagt, nicht. Wenn die da oben sich für etwas entscheiden, hat der kleine Andy Borg keine Chance.“

Auch Volksmusikstars wie Marianne & Michael, Andreas Gabalier und Ireen Sheer sind geschockt über das Aus für diese Sendung mit Andy Borg. Sie sprechen sich eindeutig für die Weiterführung der Sendung aus.

Wir lassen uns diese Entscheidung über die Köpfe der älteren Menschen nicht gefallen. Gerade wir Älteren finanzieren die ARD. Wir erwarten deswegen von den Fernsehverantwortlichen, dass eine allgemein anerkannte Sendung , die wir gerne sehen, erhalten bleibt und der beliebte Andy Borg diese Sendung weiterhin moderieren kann. Modische Neuerungen um der Neuerungen willen werden von uns Älteren abgelehnt.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

wbrinkmeier.jimdo.com

Bonn, den 26. Februar 2015


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • die gestrige sendung war mehr als nur daneben schlimm einfach
  • Wei es keinen besseren giebt ,wie unseren Andy .Die Stadlshow gefällt mir nicht ,weil der Stadl mit Andy vielbesser und schöner war .
  • Ich will Andy Borg zurück haben, weil er den Musikantenstadl besser macht. Gruß Gabi.

Neuigkeiten

2015-03-06 20:46:28 +0100

100 Unterschriften erreicht

2015-03-05 19:45:34 +0100

50 Unterschriften erreicht

2015-03-05 12:05:58 +0100

25 Unterschriften erreicht

2015-03-05 10:55:23 +0100

10 Unterschriften erreicht