Skip to main content

An: Neu Isenburger Stadtverordneten-Versammlung

Zweiten Neu-Isenburger Stadtrat verhindern!

Zweiten Neu-Isenburger Stadtrat verhindern!

Sehr geehrte Neu-Isenburger Stadtverordnete,
es verbreitet sich die Information, dass ein zweiter hauptamtlicher Stadtrat ernannt werden soll. Wir möchten als Bürger*innen hiermit unseren Widerspruch zu diesem Vorhaben einreichen. Es untergräbt unsere politische Entscheidung, generiert unnötige Ausgaben und schränkt den Einfluss bestehender, gewählter Vertreter*innen ein. Ihr Vorhaben hat weitreichende Folgen (Details und Fakten unter: https://www.op-online.de/region/neu-isenburg/versorgung-der-wahlverlierer-in-neu-isenburg-91154365.html), die wir nicht akzeptieren. Daher fordern wir die Neu-Isenburger Fraktionen dazu auf, dieses Vorhaben zu verwerfen. Es erweckt den Eindruck der Vetternwirtschaft und verstärkt die Politikverdrossenheit der Bürger*innen.
Mit freundlichen Grüßen
Neu-Isenburger*innen

Warum ist das wichtig?

Keine Steuergelder für Postengeklüngel!
Keinen zweiten hauptamtlichen Stadtrat, weil:

-Der demokratisch gewählte Bürgermeister wird in seiner Handlungsfähigkeit beschnitten.
-Monatliche Kosten von ca. 8000€ entstehen.
-Laut Bund der Steuerzahler ist ein zweiter Stadtrat für eine Kommune dieser Größe überflüssig

Details und Fakten hier: https://www.op-online.de/region/neu-isenburg/versorgung-der-wahlverlierer-in-neu-isenburg-91154365.html

Neuigkeiten

2021-12-10 15:47:29 +0100

1,000 Unterschriften erreicht

2021-12-06 15:46:56 +0100

500 Unterschriften erreicht

2021-12-05 18:17:17 +0100

100 Unterschriften erreicht

2021-12-05 17:24:34 +0100

50 Unterschriften erreicht

2021-12-05 16:54:41 +0100

25 Unterschriften erreicht

2021-12-05 16:31:21 +0100

10 Unterschriften erreicht