FragDenStaat

FragDenStaat kämpft für Informationsfreiheit in Deutschland und in der Europäischen Union. Seit ihrer Gründung 2011 ist sie zur größten Organisation für Informationsfreiheit in der EU herangewachsen.
 
 Informationen müssen leicht zugänglich und nutzbar sein, damit Machtstrukturen wirksam überwacht, in Frage gestellt und verändert werden können. Dazu tragen wir bei mit Kampagnen, Transparenz-Klagen, investigativen Recherchen und einer Online-Plattform.
 
 Seit mehr als sechs Jahren setzen wir uns für mehr Transparenz bei Frontex ein. Wir haben die EU-Grenzpolizei bereits zweimal verklagt und tausende Dokumente aus der Behörde veröffentlicht. Anhand von Frontex zeigt sich, dass fehlende Transparenz staatlicher Stellen im schlimmsten Fall Menschenrechtsverletzungen ermöglicht.