Skip to main content

An: den Deutschen Bundestag

Chancen, los! Initiative für ein mutiges Chancenaufenthaltsrecht

Sehr geehrte Mitglieder des Bundestags,

mit dem geplanten Chancenaufenthaltsrecht beabsichtigt die Bundesregierung der Perspektivlosigkeit von langjährig Geduldeten sowie dem Fach- und Arbeitskräftemangel entgegenzuwirken. Wer am 01.01.2022 mindestens fünf Jahre in der Bundesrepublik gelebt hat, soll damit die Chance erhalten, innerhalb eines Jahres Sprachkenntnisse, Arbeit und Wohnung vorzuweisen und somit eine Aufenthaltserlaubnis zu bekommen. Dieses Vorgehen begrüßen wir grundsätzlich sehr.

Im Gesetzesentwurf werden jedoch bei weitem nicht alle Lebensrealitäten bedacht. Daher rufen wir den Bundestag auf, in seinen Beratungen ab Mitte Oktober echte Chancen ohne Einschränkungen zu schaffen.

Wir fordern ….
… eine Verschiebung des Stichtags auf den 01.01.2023 sowie eine Verlängerung des „Chancenzeitraums“ um mindestens ein Jahr.
…einen humanitären Aufenthalt für besonders Schutzbedürftige.
… eine Abschaffung von Arbeitsverboten.
realistische Anforderungen an die Identitätsklärung.
… mehr Stellen in der Geflüchteten- und Integrationsberatung.
... die Berücksichtigung der Lebensrealitäten von in Deutschland sozialisierten Kindern.

Ausführliche Informationen unter unter www.chancen-los.org

Warum ist das wichtig?

Flucht und Migration sind Alltag für Millionen von Menschen.
Die Situation in Deutschland hat sich in den letzten Jahren für viele Schutzsuchende zugespitzt: Arbeitsverbote, Kettenduldungen, kein Zugang zu Sprachkursen, oftmals prekäre Wohnsituationen, nicht ausreichende medizinische Grundversorgung.

In Augsburg hat sich eine Arbeitsgruppe aus Personen der Flucht- und Migrationsberatung sowie Mitgliedern des Integrationsbeirats gebildet. Unser gemeinsames Anliegen ist es, die Aufmerksamkeit des Bundestags auf die oben genannten Forderungen zu lenken, um ein mutiges Chancenaufenthaltsrecht auf den Weg zu bringen.

Auf unserer Website beschreiben wir die Forderungen ausführlicher und begründen sie. Informieren Sie sich gerne und unterstützen Sie unsere Petition an den Deutschen Bundestag!

Neuigkeiten

2022-10-20 09:39:54 +0200

Folgen Sie uns auf Instagram: @chancenlos_petition

2022-10-10 18:08:57 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2022-10-10 16:27:50 +0200

500 Unterschriften erreicht

2022-10-07 12:17:31 +0200

100 Unterschriften erreicht

2022-10-04 21:55:28 +0200

50 Unterschriften erreicht

2022-10-02 22:46:42 +0200

25 Unterschriften erreicht

2022-09-28 20:36:34 +0200

10 Unterschriften erreicht