Skip to main content

An: Gemeinderat der Stadt Karlsruhe

Helm statt Hupe - Sophienstraße autofrei!

Wir sagen: Helm satt Hupe, Sophienstraße Autofrei!

Wir wollen eine klimagerechte Umgestaltung der Straße. Pflanzen und Grünanlagen werden das Stadtklima verbessern und für eine verbesserte Lebensqualität sorgen. Als letztes fordern wir, dass auf dem Mittelstreifen, der im Moment von Autos blockiert wird, Spiel- und Sportgeräte zur Verfügung stehen. Dadurch entsteht ein kinder- und familienfreundliches Straßenbild.

Warum ist das wichtig?

Kinder spielen auf dem Mittelstreifen der Straße, Anwohner*innen sitzen draußen beisammen, unterhalten sich und freuen sich über die Ruhe. Fahrradfahrer*innen treten in die Pedale und genießen die freie Straße. Die Sophienstraße, die sich über 3 Kilometer durch Karlsruhe zieht, ist eigentlich eine Fahrradstraße. Theoretisch kann man auf ihr schnell und sicher durch halb Karlsruhe fahren, doch stattdessen blockieren Autos den Weg.

Wir fordern, dass die Sophienstraße bis zum neuen Schuljahr eine echte Fahrradstraße wird, eine Straße auf der keine Autos fahren, eine Straße für die Menschen. Eine autofreie Straße wird Sicherheit für Radfahrer*innen und vor allem für Schüler*innen der beiden Schulen bringen. Außerdem werden die Anwohner*innen durch weniger Lärm entlastet.

Unterschreib die Petition, um unsere Forderungen zu unterstützen und zu zeigen, dass Karlsruhe endlich den ersten Schritt Richtung Mobilitätswende gehen muss.

Neuigkeiten

2023-01-26 12:56:52 +0100

1,000 Unterschriften erreicht

2023-01-25 17:35:29 +0100

500 Unterschriften erreicht

2023-01-25 14:41:33 +0100

100 Unterschriften erreicht

2023-01-25 14:33:21 +0100

50 Unterschriften erreicht

2023-01-21 13:46:56 +0100

25 Unterschriften erreicht

2023-01-11 22:09:43 +0100

10 Unterschriften erreicht