Skip to main content

An: Dr. Helmut Dieser, Bischof von Aachen

Kirchen am Tagebau Garzweiler nicht entwidmen!

Kirchen am Tagebau Garzweiler nicht entwidmen!

Wir fordern Sie auf, die Entscheidung zur Entwidmung der Kirchen, die dem Braunkohle-Tagebau weichen sollen, mit sofortiger Wirkung rückgängig zu machen. Die Kirchen Heilig Kreuz in Erkelenz-Keyenberg und Herz-Jesu in Erkelenz-Kuckum sowie die Kapelle in Erkelenz-Berverath müssen für die dort lebenden Menschen als geweihte Räume zum Feiern der Heiligen Messe und Räume der Andacht erhalten bleiben.

Warum ist das wichtig?

• Noch im Frühjahr 2021 haben Sie der Entwidmung der Kirche in Keyenberg nicht zugestimmt, weil ein Erhalt der Ortschaft nicht ausgeschlossen sei.
• Gleichfalls im Frühjahr hat Ex-RWE-Chef Rolf Martin Schmitz vollmundig erklärt: Der Kohleausstieg sei 2030 praktisch "erledigt".
• Sein Nachfolger Markus Krebber hat das im Herbst in zahlreichen Medien wiederholt. Folglich ist eine Inanspruchnahme der bedrohten Dörfer und Kirchen nicht mehr nötig. Und es müssen schnellstmöglich unternehmerische Entscheidungen getroffen werden, die den Konzern RWE endlich auf einen Kurs Richtung erneuerbare Energien bringen. Häufig liegt der Anteil beim aktuellen Strommix für Solar-Energie bei Null https://www.rwe-production-data.com/mix/.
• Nun will auch die neue Bundesregierung ein schnelleres Ende der Braunkohle-Verstromung.
• Papst Franziskus setzt sich seit langem für den Erhalt der Schöpfung ein. Sein Wort „Diese Wirtschaft tötet“ ist legendär.
• Das Bundesverfassungsgericht hat im Frühjahr eine bahnbrechende Entscheidung getroffen, um dem Erhalt der Schöpfung in Deutschland endlich die notwendige Priorität zu verschaffen.

Wir können kein Argument erkennen, welches bei einer Abwägung der unterschiedlichen Interessen zum jetzigen Zeitpunkt eine Entwidmung der Kirchen rechtfertigen könnte. Wir fordern Sie daher auf, die Entwidmung mit sofortiger Wirkung zurückzunehmen.

Wie die Unterschriften übergeben werden

Sehr geehrter Herr Bischof Dieser,
wir würden Ihnen diese Petition gern persönlich Mitte Dezember im Bischöflichen Generalvikariat in Aachen überreichen und würden uns freuen, wenn Sie uns einen Termin für die Übergabe nennen würden.

41812 Erkelenz, Deutschland

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL

Neuigkeiten

2021-12-13 15:57:01 +0100

Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank für Ihre Unterschrift! Inzwischen haben schon mehr als 3.300 Menschen unterzeichnet.
Ich haben den Aachener Bischof in einem Offenen Brief über die Petition unterrichtet und den Forderungen Nachdruck verliehen. Die Kirchen in Keyenberg, Kuckum und Berverath müssten für Messfeiern und Andachten erhalten und geöffnet bleiben.
Auf die Bitte, die Petition mit den Unterschriften im Generalvikarait in Aachen persönlich entgegenzunehmen, hat der Bischof nicht reagiert. Geplant ist nun eine Übergabe Anfang 2022.
Mehr Informationen: https://www.kritischeaktionaere.de/kirchen-im-dorf-lassen/kirchen-am-tagebau-garzweiler-nicht-entwidmen/
Bitte werben Sie weiter für diese Petition.
Herzliche Grüße
Markus Dufner

2021-12-08 13:13:21 +0100

1,000 Unterschriften erreicht

2021-11-28 00:08:59 +0100

500 Unterschriften erreicht

2021-11-26 19:43:02 +0100

100 Unterschriften erreicht

2021-11-26 17:37:45 +0100

50 Unterschriften erreicht

2021-11-26 16:32:09 +0100

25 Unterschriften erreicht

2021-11-26 16:00:02 +0100

10 Unterschriften erreicht