Skip to main content

An: Bundesregierung und Landesregierungen

Luftfilter in alle Klassenzimmer

Luftfilter in alle Klassenzimmer

Im Rahmen einer bundesweiten Investitionskampagne sollen alle Klassenzimmer in Deutschland während der Sommerferien mit Luftfiltern ausgestattet werden.

Es muss unbedingt verhindert werden, dass die Schulen im wahrscheinlichen Falle einer 4. COVID-19- Welle wieder geschlossen werden. Aber die Kinder dürfen dem Infektionsrisiko auch nicht ungeschützt ausgesetzt werden.
Hierfür braucht es eine Finanzierung durch den Bund analog zur Hochwasserhilfe, die die Bundesregierung 2002 zur Bewältigung der Folgen der Flutkatastrophe an die betroffenen Länder und Kommunen ausgezahlt hat. Also ein Pandemie-Solidaritätsgesetz für Kinder und Jugendliche.
In solch einem Gesetz kann auch die Verteilung von Bildungs- und Teilhabe-Gutscheinen, Klassenzimmer-Container zur Lösung der Raumproblematik usw. geregelt werden.
Außergewöhnliche Situationen erfordern manchmal außergewöhnliche unbürokratische Maßnahmen.

Deutschland gehört zu den reichsten Ländern der Welt - Zeit unseren Kindern etwas abzugeben!

Warum ist das wichtig?

Mit steigender Impfquote werden die Hygieneschutz-Maßnahmen zurückgefahren werden und unter den nichtgeimpften Bevölkerungsgruppen werden die Infektionszahlen stark ansteigen. Ohne geeignete Präventionsmaßnahmen, z. B. Ausstattung der Klassenzimmer mit Luftfiltern, wird es im Herbst wieder nur die Wahl zwischen Pest (= hohes Infektionsrisiko) oder Cholera (=Schulschließungen) geben. Das muss verhindert werden!

Wenn das Infektionsrisiko in den Schulen wieder zu groß wird, müssen die Schulen unter Inkaufnahme aller negativen Folgen wieder geschlossen werden. Nach knapp 1 1/2 Jahren Pandemie müssten die negativen Folgen allseits bekannt sein: mehr Gewalt- und Mißbrauchsdelikte gegen Kinder, mehr mediensüchtige Kinder und weiter auseinanderklaffende Bildungschancen. Das haben unsere Kinder nicht verdient!

Neuigkeiten

2021-07-12 17:28:31 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2021-07-12 15:46:00 +0200

500 Unterschriften erreicht

2021-07-12 15:06:43 +0200

100 Unterschriften erreicht

2021-07-12 15:03:55 +0200

50 Unterschriften erreicht

2021-07-09 17:28:11 +0200

25 Unterschriften erreicht

2021-07-06 18:30:25 +0200

10 Unterschriften erreicht