Skip to main content

An: Die Caritas-Trägergesellschaft (cts), die Landesregierung und den Bezirksrat Dudweiler

Nein zur Schließung des Krankenhauses in Dudweiler/Saar

Nein zur Schließung des Krankenhauses in Dudweiler/Saar

Die Schließungspläne der Caritas für das Krankenhaus Dudweiler müssen zurückgenommen werden. Dudweiler braucht weiterhin eine gute wohnortnahe Gesundheits- und Notfallversorgung. Der Bezirksrat muss eine Bürgerbefragung über den Erhalt und die Zukunft des Krankenhauses durchführen.

Warum ist das wichtig?

Das Krankenhaus ist kein überflüssiger Luxus, es ist ein notwendiger und wichtiger Teil der Gesundheits- und Notfallversorgung in Dudweiler und im Umland und zudem beliebt bei den Patienten und ihren Angehörigen. Noch vor einem Jahrzehnt wurden für den Aus- und Umbau 14 Millionen Euro investiert, davon knapp 5 Millionen aus Steuermitteln.

Jetzt soll das Krankenhaus dem Profit geopfert werden.

Gerade die Corona-Pandemie zeigt, was schief läuft im Gesundheitssystem - fehlendes und schlecht bezahltes Personal, Versorgungslücken in vielen Bereichen; Pharmakonzerne, die mehr als zuvor ihre Geschäfte mit der Gesundheit machen.

Gesundheit ist ein öffentliches Gut und gehört in öffentliche Hand.

Kategorie

Neuigkeiten

2021-05-23 10:16:37 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2021-05-22 16:04:46 +0200

500 Unterschriften erreicht

2021-05-17 22:27:45 +0200

100 Unterschriften erreicht

2021-05-14 18:06:26 +0200

50 Unterschriften erreicht

2021-05-12 19:25:11 +0200

25 Unterschriften erreicht

2021-05-12 08:27:50 +0200

10 Unterschriften erreicht