Skip to main content

An: Karl-Heinz Petzinka, Rektor der Kunstakademie Düsseldorf, Landeshauptstadt Düsseldorf, Landesregierung NRW

Öffentliche Ausschreibung des Anbauvorhabens der Kunstakademie Düsseldorf

Öffentliche Ausschreibung des Anbauvorhabens der Kunstakademie Düsseldorf

Sehr geehrter Herr Karl-Heinz Petzinka,
sehr geehrte Landeshauptstadt Düsseldorf,
sehr geehrte Landesregierung NRW,

es besteht massive Kritik auf vielen Seiten, dass der Rektor der Kunstakademie Düsseldorf sein Amt ausnutzt, um sich an den gängigen Verfahren vorbei ein Denkmal zu setzen.

Das Anbauvorhaben für die Kunstakademie Düsseldorf verlangt eine öffentliche Ausschreibung, die Sie in die Wege leiten müssen.

Auch ein Rektor muss sich als Architekt mit seiner Arbeit dem gerechten Wettbewerb stellen, um im Sinne der Kunstakademie Düsseldorf „für unsere Studenten nur das Beste“ zu erreichen.

Warum ist das wichtig?

Die Kunstakademie Düsseldorf ist als Institution weltweit renommiert und bekannt.

Das denkmalgeschützte Hauptgebäude stellt einen Teil des wenig noch erhaltenen historischen Stadtkerns von Düsseldorf dar, wofür auch seine Bürger*innen die Kunstakademie hoch schätzen.

Es handelt sich um ein öffentliches Gebäude, das vom Land NRW und eben auch durch Steuergelder finanziert wird.

Es ist ein öffentliches Anliegen.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist Eigentümerin des Grundstücks und das Land NRW ist zuständig für die Kunstakademie Düsseldorf, weswegen sich dieser Aufruf auch an sie richtet.

Eiskellerstraße 1, 40213 Düsseldorf, Deutschland

Maps © Stamen; Data © OSM and contributors, ODbL

Neuigkeiten

2021-10-03 13:34:51 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2021-09-29 07:48:30 +0200

500 Unterschriften erreicht

2021-09-24 15:04:44 +0200

100 Unterschriften erreicht

2021-09-24 11:10:04 +0200

50 Unterschriften erreicht

2021-09-24 09:17:26 +0200

25 Unterschriften erreicht

2021-09-24 07:32:56 +0200

10 Unterschriften erreicht