Skip to main content

An: Verwaltung, Gemeinderat und Bürger von Schwäbisch Hall

Rettet die Bäume am Haller Bahnhof

Rettet die Bäume am Haller Bahnhof

WIR FORDERN, DASS DER GRÜNGÜRTEL AM BAHNHOF SCHWÄBISCH HALL ERHALTEN BLEIBT

Warum ist das wichtig?

Bäume sind unsere wichtigsten Verbündeten im Klimaschutz. Sie sind wertvolle Lebewesen, unverzichtbar für ein gesundes Wohnklima, sie produzieren Sauerstoff, wirken kühlend an heißen Tagen und filtern Feinstaub aus der Luft.

Das auf der Südseite des Bahnhofs entstehende neue Wohnviertel wird zu einer zusätzlichen Aufheizung des Stadtklimas führen. Deswegen werden kühlende, grüne Oasen dort dringend benötigt.

Die vorgesehenen Baum-Neupflanzungen sind kein Ersatz! Falls die Setzlinge überhaupt Fuß fassen können, wird es Jahrzehnte dauern, bis sie die "Klima-Leistung" derjenigen Bäume erreichen, die abgeholzt werden sollen.

Alternativen sind möglich, z.B. könnte man die Tiefgarage samt Häuserreihe in Richtung Bahngleis „verschieben“, somit die grüne Böschung erhalten und die herrliche Baumreihe vor dem Bahnhofsgebäude zu einem kleinen Erholungspark für Familien umgestalten....

Wir sind der Meinung, daß wir heute, im Jahr 2020, in Zeiten zunehmender Erderwärmung, es uns nicht mehr leisten können, gesunde Stadtbäume, gar einen ganzen Grüngürtel abzuholzen.


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • "Klimafreundlich" auf den Touri-Werbeflyer und dann Rodung - Wie passt das zusammen?
  • Ich habe unterzeichnet, weil gerade in der heutigen Zeit, steigender Klimawandel, Baumsterben etc. ,der Erhalt der Bäume immens wichtig ist. Außerdem sollte meiner Meinung nach eine Wertschätzung der Natur, hier speziell der Bäume, wieder zunehmen. (Besonders in Schwäbisch hall)
  • Die Bäume gehören für mich zum Haller Bahnhof. Diese für eine Tiefgarage zu opfern fände ich sehr schade und ökologisch daneben

Neuigkeiten

2020-10-12 16:17:01 +0200

1,000 Unterschriften erreicht

2020-10-06 09:38:43 +0200

500 Unterschriften erreicht

2020-10-02 19:58:09 +0200

100 Unterschriften erreicht

2020-10-02 13:17:26 +0200

50 Unterschriften erreicht

2020-10-02 02:36:46 +0200

25 Unterschriften erreicht

2020-10-01 21:22:20 +0200

10 Unterschriften erreicht