Skip to main content

An: Christian Lindner, Bundesfinanzminister

Rücktrittsforderung: Christian Lindner

Herr Bundesfinanzminister,

Sie haben nun das Fass zum überlaufen gebracht, nachdem Sie "eine drastische Kürzung von Sozialleistungen" durchsetzen wollen.
Das ist der Gipfel von Unfähigkeit, mangelnder Empathie und Klientel-Bevorzugung sonders gleichen.

Auf der einen Seite wollen Sie keine Steuererhöhungen für Spitzenverdiener, für Projekte ihrer FDP-besetzten Ministerien stehen Milliarden zur Verfügung, für die Rüstungsausgaben gibt es Sonderausgaben, für Auslandsprojekte werden Millionen zur Verfügung gestellt, auf der anderen Seite wollen sie die Schuldenbremse, Entlastungen für Geringverdiener sind kaum Messbar, Rentner gehen leer aus und viele wissen jetzt schon nicht mehr wie sie mit ihrem Geld noch haushalten sollen, ganz besonders Bezieher von Sozialleistungen und Sie wollen da noch kürzen?

Wie wäre es wenn ihre Diäten mal drastisch gekürzt werden werden, denn das was Sie abliefern, ist in diesen Krisenzeiten die schlimmste Verfehlung eines Ministers, seit es die Bundesrepublik Deutschland gibt.
Sie sind nicht in dem Amt um ihr Klientel zu vertreten, sondern das Deutsche Volk und dazu gehören alle Menschen, eben auch diejenigen die auf Hilfe angewiesen sind.

Ich fordere sie ultimativ auf, treten Sie von ihrem Amt zurück, machen Sie den Platz für jemanden frei, der das ganze Volk vertritt und vernünftige Arbeit abliefert ... es reicht nun endgültig.

Warum ist das wichtig?

Herr Lindner hat jetzt bewiesen wie unfähig er als Bundespolitiker ist.
Viele Bürger wissen jetzt schon nicht mehr wie sie über die Runden kommen sollen, bei einer Inflationsrate für Lebensmittel von über 11% mit steigender Tendenz.
Rentner und einige andere Bevölkerungsgruppen bekommen nichts von den Entlastungspaketen, die selbst nur einen Tropfen auf den heißen Stein darstellen und nun noch die Krönung, jetzt will er die Sozialleistungen auch noch drastisch kürzen?

Wie unfähig muss ein Politiker sein, um sich so etwas einfallen zu lassen, damit er seinem eigenen Klientel gerecht wird (keine Steuererhöhung für Besserverdienende und Schuldenbremse), anstatt die zu entlasten, die durch die Folgen der Pandemie, dem Krieg in der Ukraine und der damit verbundenen Inflation, kaum noch ihr Leben bestreiten können, während Aktionäre und Spitzenverdiener dieses kaum bemerken, ja zum Teil sogar davon profitieren, also mehr Verfehlungen für einen Bundesminister sind kaum mehr möglich.

Daher bitte ich Sie, unterzeichnen Sie diese Petition und fordern Sie mit mir zusammen den Rücktritt von Christian Lindner, der wohl in die Geschichte eingehen wird, als unfähigster Politiker aller Zeiten.

Neuigkeiten

2022-07-25 17:18:55 +0200

100 Unterschriften erreicht

2022-07-20 22:43:42 +0200

50 Unterschriften erreicht

2022-07-12 15:34:23 +0200

25 Unterschriften erreicht

2022-07-10 20:49:03 +0200

10 Unterschriften erreicht