Skip to main content

An: Bundeskanzler Olaf Scholz, Finanzminister Christian Lindner und Verkehrsminister Volker Wissing

Tempolimit sofort!

Das einfachste (günstigste) Mittel zum Klimaschutz ist ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen. Dazu sind noch nicht einmal Schilder nötig, wenn man die Höchstgeschwindigkeit gesetzlich verankern würde. In der aktuellen Situation gibt es keinerlei Rechtfertigung mehr, ein Tempolimit im einzigen Land der Welt zu verhindern, wo heizen und drängeln noch erlaubt ist. Außer, man ist bestechlich, der Automobilbranche hörig oder braucht einen Porsche als Penisverlängerung.

Wir fordern endlich ein sofortiges Tempolimit; denn alles andere ist eine Farce!

Warum ist das wichtig?

Als Mediziner sehe ich nicht nur die Unfallopfer, die die Raserei und Drängelei auf deutschen Autobahnen verursacht, sondern auch die Erkrankten und Toten durch Feinstaub, Kohlendioxid, Ozon und Stickoxide, deren Zahl in Deutschland stetig steigt.

Es gibt KEINEN rationalen Grund gegen ein Tempolimit auf unseren Straßen AUSSER wirtschaftliche Interessen.

Gesundheit und Klimaschutz sollten jedoch Priorität über die Gewinne der Automobilindustrie haben. Der Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung wurde vor dem Kriegsbeginn in der Ukraine in diesem Jahr verhandelt und ist heute absolut veraltet der aktuellen Krisensituation nicht mehr angemessen.
Welche:r Politiker:in das jetzt anders sieht, sollte sofort seinen Posten niederlegen und sich wieder mehr mit seiner/ihrer Carrerabahn beschäftigen. Herr Lindner sollte mit seiner materialistischen Weltanschauung und infantilen PS-Romantisierung nicht länger wichtigen Gesetzen zum Klima- und Gesundheitsschutz im Wege stehen! Denn der Großteil der Bevölkerung will Klimaschutz, will ein Tempolimit! In einer Demokratie sollte dies auch von den Politiker:innen repräsentiert werden!

Wir fordern von Scholz, Lindner und Wissing daher ein SOFORTIGES Tempolimit von 130 km/h auf deutschen Autobahnen! Das ist das Mindeste, was sie nun tun können und ihre Verantwortung gegenüber unserem Planeten und unser aller Leben darauf!

Dr. Timo Norman Baum
Hamburg

Wie die Unterschriften übergeben werden

Die Übergabe erfolgt am Kanzleramt in Berlin direkt an Herrn Scholz.

Neuigkeiten

2022-11-22 21:50:14 +0100

100 Unterschriften erreicht

2022-11-12 07:04:40 +0100

50 Unterschriften erreicht

2022-11-08 19:16:27 +0100

25 Unterschriften erreicht

2022-11-08 11:32:25 +0100

10 Unterschriften erreicht