Skip to main content

An: Bundesregierung

WEG MIT DER RENTE - ALTERSVORSORGE FUER ALLE

WEG MIT DER RENTE - ALTERSVORSORGE FUER ALLE

KEIN GENERATIONENVERTRAG - SONDERN EIN SOZIALSTAATSVERTRAG

Es ist einfach, eine sozialstaatswürdige Altersvorsorge zu schaffen, wenn man von unseren Europäischen Nachbarn lernt:

1) Alle Erwerbstätigen sind altersvorsorgepflichtig in EINER Rentenkasse.
Ziel: 80 % vom letzten Brutto nach 45 Versicherungsjahren mit 65 Jahren
=> Österreich

2) Alle Einkommensarten sind rentenversicherungspflichtig.
Die Beitragsbemessungsgrenze wird abgeschafft und durch eine Leistungsbemessungsgrenze ersetzt.
Betriebsrenten sind Pflicht und dienen der Lebensstandardsicherung.
=> Schweiz

3) Für alle Einwohner*innen über 15 Jahren werden pro Jahr 2% für eine Grundsicherung eingezahlt. Die Grundsicherung beträgt 60% des mittleren Einkommens.
Mit 65 Jahren sind also 100 % der Grundsicherung nach OECD Standard erreicht.
=> Niederlande

4) Die Rückstellungen für die Altersvorsorge werden in Staatsfonds angelegt.
Die Fonds werden öffentlich rechtlich verwaltet. Die Überschüsse dienen als Schwankungsreserve.
Versicherungsfremde Leistungen werden steuerfinanziert.
=> Norwegen, Schweden

Rentenzugang nach Versicherungsjahren und nicht nach Lebensalter

100 % nach 45 Versicherungsjahren unabhängig vom Lebensalter
100 % nach 40 Versicherungsjahren mit mindestens 60 Lebensjahren

Grundsicherung nach niederländischem Vorbild:

Mit 65 Lebensjahren erhält man 60 % des mittleren Einkommens als Grundsicherung.

Rentenzugang nach Belastungsfaktor:
Besonders belastete Berufe erhalten einen Zuschlag, der einen früheren Rentenzugang ermöglicht (Bergbau, Polizei, Feuerwehr,...).

Umstellungsbeginn spätesten 2025, weil der Umstellungsprozess ein bis zwei Generationen dauert.

Vertrauensschutz für alle alten Ansprüche.

Warum ist das wichtig?

Für eine gerechtere solidarischere Rente, mit der alle Bürgerinnen und Bürger ohne Angst und in Würde alt werden können.
Für einen Sozialstaat, der der Gier des Finanzsystems verschlossen bleibt.
Wir haben die Wahl!

Wie die Unterschriften übergeben werden

Per E-Mail versenden

Kategorie

Neuigkeiten

2021-07-17 13:55:30 +0200

50 Unterschriften erreicht

2021-07-12 15:51:13 +0200

25 Unterschriften erreicht

2021-07-11 22:17:28 +0200

10 Unterschriften erreicht