Skip to main content

An: Bundesfinanzhof

Campact e.V. soll wieder gemeinnütziger Verein werden

Der Campact e.V. war bereits als gemeinnütziger Verein anerkannt. Bedauerlicherweise wurde Campact im Oktober 2019 der steuerliche Status als gemeinnütziger Verein aberkannt. Grund dafür ist, dass der Bundesfinanzhof die Zwecke Förderung politischer Bildung und des demokratischen Staatswesens massiv eingeschränkt hat. Deswegen können Personen, die Campact mit einer Spende unterstützen wollen, von dem Verein keine Zuwendungsbestätigung mehr ausgestellt bekommen, die man bei der Steuererklärung geltend machen könnte. Sicher wäre die Spendenbereitschaft in der Bevölkerung größer, wenn Campact nicht dieser Einschränkung unterworfen wäre. Beispielsweise ist der Bund der Steuerzahler als gemeinnützig anerkannt. Ganz zweifellos vertritt Campact gemeinnützige Interessen, wie den Erhalt demokratischer Grundrechte, die Förderung staatsbürgerlicher Kompetenzen und den Schutz der Pressefreiheit. Bitte setzen Sie sich daher dafür ein, Campact den gemeinnützigen Status zurückzugeben

Warum ist das wichtig?

Auch überzeugte Demokraten benötigen Weckrufe, wenn ihre Grundwerte angegriffen werden. Dann sind Campact oder seine Nutzer häufig zur Stelle und rufen uns zur Unterstützung auf. Für den größten Teil der Bevölkerung gibt es kaum einen direkteren und schnelleren Weg, sich am politischen Geschehen aktiv zu beteiligen. Nur alle vier Jahre 'seine Stimme abzugeben', bedeutet nämlich, in der Zwischenzeit keine politische Stimme zu haben. Deswegen ist es wichtig, die Idee, die hinter Campact steht, zu unterstützen. Sie bedeutet direkte und konstruktive Meinungsäußerung genau dort, wo etwas verbessert werden kann.

Kategorie

Neuigkeiten

2024-02-29 13:08:53 +0100

25 Unterschriften erreicht

2024-02-17 15:12:05 +0100

10 Unterschriften erreicht