Skip to main content

An: Verkehrsminister Guido Beermann, Dr. Jan Behrens Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg

Erhalt der Bahnanlagen zwischen Templin und Feldberg

Erhalt der Bahnanlagen zwischen Templin und Feldberg

Mit der Petition wird gefordert, ...Die 30,5 km lange Bahnstrecke zwischen Templin und Fürstenberg zu erhalten um dieser strukturschwachen Region eine touristische Attraktion als Draisinenstrecke zu erhalten und zukünftig bei Bedarf eine Bahnanbindung via Lychen und Fürstenberg bis Feldberg oder gar Boitzenburg möglich zu machen. Was nach einer Demontage sicher nicht mehr möglich sein wird.

Warum ist das wichtig?

Begründung: Die Draisinenstrecke zwischen Templin und Fürstenberg war die erste Draisinenbahn Deutschlands und hat schon allein dadurch einen großen touristischen Wert, des Weiteren befindet sich in Fürstenberg die Gedenkstädte des KZ Außenlager Ravensbrück und fast alle Gefangenen wurden über diese Bahnstrecke in das Lager transportiert was aus meiner Sicht eine Demontage verbietet und nicht zuletzt würde eine Demontage eine mögliche Wiedereröffnung als ÖPNV Strecke unmöglich machen und damit dem Natur und Umweltschutz entgegen stehen.. Denn umweltbewusstes Denken zieht immer mehr in die Köpfe der Menschen ein und viele sind bereit auf Bequemlichkeiten wie PKW Fahrten zu verzichten wenn es Umweltschonende Alternativen gibt. Es würde Arbeitsplätze schaffen und erhalten und die Region noch attraktiver machen. Die ewigen, endlosen Blechlawinen, die sich an jedem Wochenende schier endlos über die B96 ziehen würden ein Ende finden und Industrie könnte angesiedelt werden, was die Region auch wirtschaftlich interessanter machen würde.

Neuigkeiten

2022-02-24 23:42:13 +0100

1,000 Unterschriften erreicht

2022-02-23 19:09:29 +0100

Ich wurde vielfach darauf hin gewiesen das ich mich in der Überschrift geirrt hätte, dem ist nicht so. Im Moment geht es zwar nur um den Abriss der Strecke Templin Fürstenberg, unmittelbar betroffen davon wäre jedoch auch der Abschnitt bis Feldberg, der Ohne Gleise ganz sicher auch nicht wieder reaktiviert werden wird und ich möchte auch die Einwohner von Feldberg und Umland besser mit ÖPNV versorgt wissen!

2022-02-23 18:28:04 +0100

500 Unterschriften erreicht

2022-02-22 13:26:43 +0100

100 Unterschriften erreicht

2022-02-22 09:29:25 +0100

50 Unterschriften erreicht

2022-02-22 06:16:06 +0100

25 Unterschriften erreicht

2022-02-21 23:43:28 +0100

10 Unterschriften erreicht