Skip to main content

An: Werbeagenturen, Firmen, Politik: Familienministerin

Keine sexistische Werbung mit Frauen und Männer

Keine sexistische Werbung mit Frauen und Männer

Wir brauchen Werbung, die auf das Produkt abzielen und uns Kunden nicht mit sexistischen Frauenbildern und Männerposen anlocken will. Rein nach dem Motto: „Sex sells!“

Warum ist das wichtig?

63% aller Frauen und 49% aller Männer haben bereits gegenüber sich selbst oder anderen sexistische Übergriffe erlebt. Das hat die Studie „Sexismus im Alltag“ ermittelt, die das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Auftrag gegeben hat.

Somit kann sich mindestens jede zweite Frau und fast jeder zweite Mann an Situationen erinnern, in denen sie Sexismus ausgesetzt waren. Und viele von ihnen wussten vermutlich nicht, wie sie darauf reagieren sollten.

Neuigkeiten

2021-05-15 20:32:54 +0200

100 Unterschriften erreicht

2020-11-08 23:28:04 +0100

50 Unterschriften erreicht

2020-09-04 14:51:03 +0200

25 Unterschriften erreicht

2020-08-15 06:57:42 +0200

10 Unterschriften erreicht