Erfolgreiche Kampagnen

51
Erfolgreiche Kampagnen
  • Bürgerentscheid retten: Raus aus der Steinkohle!
    Innerhalb weniger Tage unterzeichneten mehr als 7.000 Menschen unseren Appell an die Stadtratsfraktionen (auf der Seite der Kampagnenplattform weACT und der Webseite des Umweltinstituts München). Die Unterschriften übergaben wir am 23. Juli gemeinsam mit den Scientists for Future München an die VertreterInnen von SPD und CSU. Und unser Protest blieb nicht ohne Wirkung: In seiner Vollversammlung stimmte der Münchner Stadtrat einen Tag später fast einstimmig für unseren Vorschlag ein unabhängiges Gutachten darüber einzuholen, wie der Bürgerentscheid umgesetzt werden kann. Damit ist der Bürgerentscheid vorerst gerettet!
    5.546 Unterschriften
    Gestartet von Philip Bedall
  • STOPPT TIERVERSUCHE - Schließt das LPT “Laboratory of Pharmacology and Toxicology“ Hamburg
    Wir haben 6 Jahre gekämpft. Danke an alle, die mitgemacht haben wir haben gewonnen. Die Verbraucherschutzbehörde hat LPT die Betriebserlaubnis gestern entzogen.
    3.344 Unterschriften
    Gestartet von Jakob Duden
  • Abschaffung des 52-GW-Deckels für Photovoltaik
    Am vergangenen Donnerstag wurde ein Gesetz verabschiedet, was unter anderem die ersatzlose Streichung des Deckels beinhaltet. Allerdings ist mit der Streichung nur ein kleiner Schritt hin zu einer erfolgreichen Energiewende getan. In Bezug auf die Photovoltaik müssen weitere Hürden wie etwa die finanzielle Belastung des Eigenverbrauchs abgeschafft werden. Auch ist der Weiterbetrieb von alten Anlagen regulatorisch noch ungeklärt. Nach dem Auslaufen der für jeweils 20 Jahre gezahlten Vergütung funktionieren die entsprechenden PV-Anlagen zwar meist noch einwandfrei, gemäß der aktuellen Gesetzgebung endet aktuell aber das Recht auf Einspeisung des erzeugten Stroms. Ohne eine Änderung der Gesetzgebung würden damit sehr viele Anlagen vom Netz gehen, die günstigen und klimafreundlichen Strom bereitstellen können. Zudem wird es bisher erschwert, dass Photovoltaik-Anlagen auf Mietshäusern installiert werden und auch Mieter von auf dem Dach erzeugten Solarstrom profitieren können. Der so genannte Mieterstrom unter anderem mit hohen Abgaben belastet und nicht ist nicht mit dem selbst erzeugten Strom auf einem Eigenheim gleichgestellt. Da sich solche Anlagen oft weder für Mieter noch für Vermieter rechnen, werden vor allem in Städten große Dachflächen für die Energiewende ungenutzt bleiben. Die oben genannten Punkte werden auch von Prof. Dr. Volker Quaschning in seiner Petition adressiert. Diese wurde bereits von mehr als 45.000 Personen unterzeichnet. Unter dem folgenden Link kann die Petition aufgerufen und unterzeichnet werden. https://weact.campact.de/petitions/wir-brauchen-jetzt-ein-recht-auf-solare-eigenversorgung-hausgemachte-energie-fur-alle?source=homepage&utm_medium=promotion&utm_source=homepage Ebenso setzt sich das Umweltinstitut München mit einer Petition für die Streichung der EEG-Umlage auf den Eigenverbrauch von EigenheimbesitzerInnen als auch die EEG-Umlage auf Mieterstrom ein: https://www.umweltinstitut.org/mitmach-aktionen/geht-uns-aus-der-sonne.html Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
    1.011 Unterschriften
    Gestartet von Paul Burkhardt
  • Erhaltung des Kaltluftentstehungsgebietes und der Frischluftschneise am Heider Bergsee Brühl
    Hallo und vielen Dank für eure Unterstützung. Eure Unterschriften waren ein wichtiges Druckmittel im Kampf gegen dieses unnötige Projekt. Wir hatten noch andere Aktivitäten, wie z.B. einen Infostand, der zweimal wöchentlich Bürgernah informierte und haben auch an vielen anderen stellen Überzeugungsarbeit geleistet. Last euch in eurem Anliegen nicht entmutigen,auch wenn man manchmal den Mut verlieren könnte. Wir wünschen euch allen ein gesundes und glückliches Jahr 2020.
    2.118 Unterschriften
    Gestartet von Eva Heinen Initiative " Rettet das Brühler Klima"
  • Wir wollen keinen Affenpark in Amöneburg!
    Die Kampagne ist gewonnen: Die Investorenfamilie ist abgesprungen, es wird keinen Affenpark in Amöneburg geben.
    2.318 Unterschriften
    Gestartet von Merlina Serwe
  • Landschaftsschutzgebiet schützen!
    Wir konnten einen Teilerfolg verbuchen.
    444 Unterschriften
  • Austrocknen der Apfelstädt verhindern: Bedrohte Arten schützen!
    Am 11.12.2020 wir die Petition im Thüringer Landtag, gemeinsam mit den Petitionen der Gemeinderäte und des Kreistages, an Frau Landtagspräsidentin Birgit Keller übergeben.
    4.735 Unterschriften
    Gestartet von Rico Heinemann
  • dm: Mikroplastik raus aus dem Sortiment!
    dm hat bei mehr als 80 Balea-Produkten aus den Bereichen Haar-, Körper- und Gesichtspflege die Rezeptur umgestellt und dabei auf synthetische Polymere verzichtet. So steht es auf der Webseite von dm: https://www.dm.de/unternehmen/engagement/nachhaltigkeit/kunststoff-mikropartikel-c1118164.html Eure zahlreichen Unterschriften - fast 200.000 - die vielen Social-Media-Beiträge von Campact und Medienberichte zu unserer Petition haben einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, dass dm sich nicht aus der Verantwortung ziehen konnte - und am Ende bei mehr als 80 Balea-Produkten auf flüssiges Plastik verzichtet hat. Dafür bedanke ich mich bei allen, die diese Petition unterzeichnet haben!
    194.372 Unterschriften
  • Zugang zur Notfallbetreuung für Kinder Allein-/Getrennterziehender in NRW sicherstellen!
    Das Land NRW bietet seit dem 27. April 2020 die Notbetreuung für Erwerbstätige Alleinerziehende an. Eine weitere Ausweitung der Betreuung bis hin zum Normalbetrieb ist in vier Stufen geplant. Vielen Dank für Deine/ Ihre Unterstützung! Viele Grüße Katja Soldin
    396 Unterschriften
    Gestartet von Katja Soldin
  • 813 Unterschriften
    Gestartet von Ines Nowak