Skip to main content

An: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Leo muss bleiben

Erfolgreich

Leo muss bleiben

Sehr geehrter Herr Spahn,

uns fehlen in Deutschland gute Mitarbeiter in der Pflege. Ich weiß das nicht nur weil Sie das immer erzählen, sondern aus eigener Erfahrung.
Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren in der Altenpflege. Immer deutlicher spürt man in den letzten Jahren den Mangel. Ich bin froh über jeden guten Mitarbeiter, den wir neu bekommen und behalten.

Was ich nicht verstehe- wieso soll uns von unseren guten Mitarbeitern jetzt eine genommen werden, nur weil sie aus dem Kosovo stammt?!

Soll ich Ihnen etwas über unsere Leonarda erzählen? Leonarda, das ist die Mitarbeiterin, die auf dem Bild der Diako dafür wirbt, sich bei uns zu bewerben.
Sie arbeitet seit knapp 4 Jahren in Hauswirtschaft und Pflege- nicht gerade Bereiche, in denen ein Überschuss an Mitarbeitern herrscht. Sie ist beliebt bei Mitarbeitern und Bewohnern. Ihre Arbeit ist top!
Sie spricht und versteht deutsch, steht uns als Dolmetscher für die von ihr neu geworbenen Mitarbeiterinnen, die mit dem formellen Deutsch noch etwas überfordert sind, in unserem Haus zur Verfügung.
Ihre Söhne gehen in die Schule, sprechen nach vielen Jahren in Deutschland besser deutsch als albanisch. Ihr Mann ist genauso integriert wie sie, auch er arbeitet. Die 4 erwirtschaften sich ihr Leben hier mit ihrer Arbeitskraft selbst.

Und jetzt frage ich Sie,
können Sie mir einen vernünftigen Grund nennen, Leonarda und ihre Familie in den Kosovo abzuschieben und damit 2 sehr gut besetzte Arbeitsplätze in Altenheim und Klinikum wieder unbesetzt zu lassen?

Tun Sie etwas!
Helfen Sie uns Mitarbeitern und Bewohnern! Wir wollen unsere tolle pflegende, Brot schmierende, Händchen haltende, lächelnde, offenes Ohr habende, Wäsche waschende, putzende, tolerante, Spaß machende, Mittag kochende, stets freundliche Leonarda nicht wieder gehen lassen!

Stefanie Friedel und Team

#Leomussbleiben #Kosovo #gelungeneIntegration

Warum ist das wichtig?

Leonarda ist seit Jahren bei uns, arbeitet sei 2016 in Festanstellung, leben nicht vom Staat - MEHR INTEGRATION GEHT NICHT!

Wie die Unterschriften übergeben werden

Wir werden die ganzen Unterschriften an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge weiterleiten.


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Damit nicht die Allgemeinheit für die Kosten von illegal entsorgtem Müll aufkommen muss. https://weact.campact.de/petitions/abschaffung-der-mullgebuhr-durch-die-besteuerung-der-verpackung?share=aa30b9e2-7c73-4f4c-b095-f80a9148faa1&source=copy_email&utm_source=copy_email https://mein.aufstehn.at/petitions/abschaffung-der-mullgebuhr-durch-die-besteuerung-der-verpackung-billiger-umweltfreundlich-sozial?share=01fe4648-7426-4c96-8e23-4da770f9acd5
  • Diese Abschiebung wäre nicht nur sinnlos sondern absolut kontraproduktiv. Auf der einen Seite werden händeringend Mitarbeiter In der Pflege gesucht und andererseits soll eine gute Pflegekraft, die zudem voll integriert ist, Steuern und Sozialabgaben zahlt und ein wertvolles Mitglied unserer Gesellschaft ist, abgeschoben werden? Die logische Erklärung dafür würde mich brennend interessieren!
  • Ich arbeite selber seit mehr als 10 Jahren in der pflege und habe in meinem Team 5 erfolgreich integrierte ausländische Mitarbeiter und bin überaus froh sie zu haben da sie ihre Arbeit sehr gut und mit viel einfühlvermögen verrichten. Ich wüsste nicht wie ich die Dienste abdecken sollte wenn ich sie nicht hätte. Ich bin stolz auf meine Mitarbeiter aus Osteuropa, Asien und Nordafrika.

Neuigkeiten

2020-03-20 21:27:10 +0100

Petition ist mit 718 Unterschriften erfolgreich

2020-03-07 17:47:31 +0100

500 Unterschriften erreicht

2020-03-02 21:18:09 +0100

_400_ haben wir erreicht 💞

2020-02-29 22:59:40 +0100

_300_ Unterschriften

2020-02-29 10:28:55 +0100

_200_ Unterschriften

2020-02-29 10:28:21 +0100

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen die bisher unterschrieben haben. Wir sind überwältigt!

2020-02-28 19:21:42 +0100

_erste_ Erfolge zeichnen sich ab. Die OTZ hat sich gemeldet. Wir hoffen auf einen Artikel.

2020-02-28 18:47:48 +0100

100 Unterschriften erreicht

2020-02-28 16:13:13 +0100

50 Unterschriften erreicht

2020-02-28 15:02:15 +0100

25 Unterschriften erreicht

2020-02-28 14:22:14 +0100

10 Unterschriften erreicht