Skip to main content

An: Die internationale Kommission zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung - ICNIRP, und die internationale Strahlenschutzkommission - IRPA

Wir fordern eine Neuberechnung der gültigen SAR Grenzwerte in Deutschland

Wir fordern eine Neuberechnung der gültigen SAR Grenzwerte in Deutschland

Sehr geehrte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der internationalen Kommission zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung, sehr geehrte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der internationalen Strahlenschutzkommission,

die heutigen Grenzwerte von 10.000.000 Mikrowatt/pro Qm, die aufgrund Ihrer Empfehlungen aus dem Jahr 1997 von unserer Regierung (26.BImSchV Bundesimmissionsschutz Verordnung), als Maßstab zu Grunde gelegt wurden und seitdem rechtlich gültig sind, sind absurd hoch und tragen dem Vorsorgeprinzip keinerlei Rechnung mehr.

Bereits heute haben wir ca. 5% elektrohypersensitive Mitbürger, mit z.T. massiven Beschwerden. Tendenz steigend.

Daher fordern wir Sie hiermit auf, Ihre Grenzwertempfehlungen, aufgrund der aktuellen Studienlage, unter Berücksichtigung des Vorsorgeprinzips, neu zu berechnen.

Die jetzigen Grenzwerte müssen ersetzt werden durch medizinisch begründete Vorsorgewerte, die die athermischen Wirkungen mit einschließen!

Warum ist das wichtig?

Die Gesellschaft hat sich verändert, die Technik wird deutlich häufiger und von deutlich mehr Menschen genutzt, als dies noch 1997 der Fall war. Heutzutage ist fast jeder Bürger mit mindestens einem Smartphone ausgestattet und benutzt dieses täglich mehrere Stunden.

Um gewährleisten zu können, dass man rund um die Uhr erreichbar sein kann, wird das Smartphone in den seltensten Fällen ausgeschaltet, auch nicht über Nacht.

Doch angeschaltete Handys nehmen in kurzen Zeitabständen immer wieder Kontakt zum Sendemast auf, auch wollen die geladenen Apps ständig aktualisiert werden.

Der Wert der Strahlung, die vom Smartphone ausgeht, schießt folglich alle paar Sekunden enorm in die Höhe. Zusätzlich funken die Sendeanlagen rund um die Uhr gepulste, hochfrequente Strahlung.

In der Festlegung eines Grenzwertes, der die Gesundheit der Bevölkerung schützt, sollte aber gerade auch die Betriebsweise der Strahlung, sowie die reale Einwirkungsdauer berücksichtigt werden.

Außerdem darf die Basis für die Grenzwertberechnung nicht die Körperfläche eines Durchschnittserwachsenen sein, sondern es muss die Körpergröße eines Säuglings zu Grunde gelegt werden.

Denn auch diese werden durch etwaige Sendemasten in der Nähe, die Smartphones / Tabletts usw., der Eltern und dem Rest der Gesellschaft, rund um die Uhr bestrahlt.

Für Säuglinge muss das Vorsorgeprinzip im Besonderen gelten, denn ohne gesunde Kinder gibt es keine gesunde, wirtschaftliche Zukunft mehr.

Außerdem zeigen bereits hunderte von Studien gesundheitliche Auswirkungen, die nicht mit der Erwärmung des Gewebes in Zusammenhang stehen, (Geldrollenbildung unserer Erythrozyten, veränderte Herzfrequenz, Kopfschmerzen, Schwindel, Depressionen, Tinnitus, Autoimmunkrankheiten, beschleunigtes Tumorwachstum, ect.).
https://www.emfdata.org/de

Wissenschaftler warnen seit Jahren schon vor den erschreckenden Auswirkungen gepulster, hochfrequenter Strahlung.
https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1318
https://www.youtube.com/watch?v=l7iMdSJ67FE&feature=youtu.be

Übrigens: Die 1997 zustande gekommenen Grenzwerte wurden nicht anhand von Analysen am lebenden Gewebe festgelegt, sondern es wurden Analysen mit Dummies, die aus künstlichen Stoffen bestanden, für den SAR Wert von 10.000.000 Mikrowatt/pro Qm zu Grunde gelegt.

Im Salzburger Land, werden die Werte von 10 Mikrowatt/pro Qm im Außenbereich zwar noch um das 400fache überschritten, aber sie erreichen dann trotzdem noch lange, lange nicht den astronomischen Wert deutscher Grenzwerte.
Wie ist das möglich?


Ich habe unterzeichnet, weil...

  • Ich bin selbst nicht EHS aber jeder hat ein Recht auf ein gesundes und unbeeinträchtigtes Leben. Das ist Gerechtigkeit.
  • Ich bin selber elektrosensibel und denke das viele Menschen auch Probleme durch die massive Strahlung haben, es aber gar nicht wissen! Das die Mobilfunkunternehmen immer mehr Geld bekommen und unsere Gesundheit darunter leidet macht mich sprachlos...
  • Weil ich in der Nähe eines Sendemastes wohne und ich gesundheitlich starke Einschränkungen habe (Kopfschmerzen, permanente Müdigkeit, starker Ohrendruck). Ich finde es ein Frechheit, dass Konzerne aus Gründen der Gewinnmaximierung nun mit 5 G aufrüsten und damit unsere Gesundheit aufs Spiel setzen. Hier sehe ich klare Verstöße gegen das Grundgesetz!

Neuigkeiten

2019-11-09 13:48:48 +0100

Globaler Widerstand gegen Mobilfunkstrahlung aus dem Weltraum
SPACEX HAT 30.000 WEITERE SATELLITEN BEANTRAGT
https://www.vinzent-liebig-blog.de/globaler-widerstand-gegen-mobilfunkstrahlung-aus-dem-weltraum/
Lieber Vinzent, danke für deinen tollen Blog. :)

2019-08-29 18:20:32 +0200

Nordamerika
"Krebsrisiko": Apple und Samsung wegen Mobilfunkstrahlung verklagt
https://deutsch.rt.com/nordamerika/91602-krebsrisiko-apple-und-samsung-sammelklage/

2019-08-25 19:35:05 +0200

WICHTIG!! Die Vernetzung zu allen Protestaktionen erfolgt über die Seite:
www.stopp5g.net

2019-08-25 19:34:38 +0200

Widerstand gegen 5G im Landkreis Weilheim-Schongau erfolgreich :)
https://www.br.de/nachrichten/bayern/widerstand-gegen-5g-im-landkreis-weilheim-schongau,RZs4Qrl

2019-08-25 19:34:14 +0200

Antworten auf Mobilfunk-Killerphrasen
diagnose:funk analysiert Industrieargumente
https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=1446

2019-08-25 19:33:58 +0200

Mobilfunk: Intern. öffentliche Tagung in Mainz
4. - 6. Okt. 2019 im Kurfürstlichen Schloss
https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=1382

2019-08-25 19:33:36 +0200

Super Beiträge bei den Seegesprächen 2019. :)
https://www.youtube.com/results?search_query=seegespr%C3%A4che+2019

2019-07-11 19:38:20 +0200

Wie vermeide ich die Strahlung die von meinem Handy ausgeht.
https://kurzelinks.de/6jrd

2019-07-11 17:52:47 +0200

Bis zur letzten Antenne!
Medienmitteilung: Rechtsgutachten entzieht 5G-Antennen die Legitimation
https://schutz-vor-strahlung.ch/news/medienmitteilung-rechtsgutachten-entzieht-5g-antennen-die-legitimation/?fbclid=IwAR0VzXg9pd1s3IOLXVtcyz_WmgfRzYuFv_47Wmlb_gjZs8qtTEKyFr2cIZc

2019-07-09 18:54:40 +0200

Schöne neue Welt des 5G-Mobilfunks: Segen oder Fluch?
https://www.youtube.com/watch?v=VA6AYCpsH2g

2019-07-08 17:11:58 +0200

Kein 5G in NRW!
https://www.openpetition.de/petition/blog/kein-5g-in-nrw

2019-06-19 17:47:34 +0200

Dr. Joachim Mutter - 5G - Wir werden alle verstrahlt - Die Gefahren aus Sicht eines Mediziners
https://www.youtube.com/watch?v=G3g603kuAAw

2019-06-19 17:47:00 +0200

5G Kongress-Prof. Klaus Buchner MdEP/Physiker-Gefahren der 5. Mobilfunkgen.-warum Politiker wegsehen
https://www.youtube.com/watch?v=rTg6pkYwcD0

2019-06-12 19:37:28 +0200

Hier geht es zu einer kritischen Radiosendung vom Deutschlandfunk.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/gesundheitsrisiko-5g-der-zweifelhafte-umgang-mit-der.976.de.html?dram%3Aarticle_id=446671&fbclid=IwAR0qp4t5R3c_501RsHWKAA1Rg-MTHxFImgf_ysQDpKyBAwoBNj_5-jPdeYY

2019-05-21 10:35:09 +0200

Zum Schutz unserer Kinder in Kindergärten und Schulen.
http://www.aufwach-s-en.de/2018/03/petition-eliant-und-buendnis-fuer-humane-bildung/#more-1085
Bitte mitzeichnen!

2019-05-14 13:04:27 +0200

Dr. Volkhard Zukale https://www.youtube.com/watch?v=Tix7aAcvCQU

2019-05-10 20:17:32 +0200

Dr. Klinghardt zu 5G
https://www.youtube.com/watch?v=PF9tV05laRA

2019-05-06 10:02:55 +0200

Diagnose-Funk: https://www.youtube.com/watch?v=X64iEqYwW4Y

2019-05-02 10:39:57 +0200

Dr. Barrie Trower mit Übersetzung von Dr. med. Dietrich Klinghardt https://www.youtube.com/watch?v=YeIpYP0T-xo&list=PLawV8GhA-RQjVenoGnL07PO9u3w1nMsqn&index=2

2019-05-01 13:36:48 +0200

Wenn ihr wissen möchtet, wie viele Mobilfunkmasten um euch rum sind. https://emf3.bundesnetzagentur.de/karte/

2019-04-28 18:43:37 +0200

Ulrich Weiner, Funkspezialist, zu 5G und Mobilfunkstrahlung.
https://www.youtube.com/watch?v=jZtXGBDHVnc

2019-04-11 09:50:35 +0200

Prof. Franz Adlkofer zum Gesundheitsrisiko Mobilfunk:
https://www.youtube.com/watch?v=gQ6h2huUdLA&feature=youtu.be

2019-04-05 10:16:58 +0200

Der Weg zur elektromagnetischen Verseuchung?
https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1370

2019-04-02 19:20:02 +0200

Grenzwertbluff: "Unbedenklich - die Grenzwerte werden eingehalten!"
Das Killerargument, mit dem jede Diskussion, auch zu 5G, im Keim erstickt werden soll.
https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1375

2019-03-23 12:23:02 +0100

SWR 2 Impuls: 5G und das Gesundheitsrisiko.
Peter Hensinger vs. Bundesamt für Strahlenschutz
http://mobilfunkstuttgart.de/swr-2-impuls-5g-und-das-gesundheitsrisiko-peter-hensinger-contra-bundesamt-fuer-strahlenschutz/

2019-03-21 16:38:02 +0100

Schon mitgezeichnet.. ? ;)
https://weact.campact.de/p/medienaufruf-5G
https://weact.campact.de/p/stoppt-5G

2019-03-21 16:15:44 +0100

Anhand dieser Tonaufnahme kann man den Unterschied, zwischen früher und heute, schön hören..
https://www.youtube.com/watch?v=l7iMdSJ67FE&feature=youtu.be

2019-03-21 15:17:29 +0100

5G-Versteigerung: Offenbarungseid des Bundesamtes für Strahlenschutz
https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1359

2019-03-21 15:17:11 +0100

5G - Anhörung im US-Senat, Freilandversuch; mit Übersetzung
https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1353

2019-03-15 21:37:09 +0100

1,000 Unterschriften erreicht

2019-03-15 14:11:42 +0100

500 Unterschriften erreicht

2019-03-15 12:12:22 +0100

100 Unterschriften erreicht

2019-03-15 12:06:32 +0100

50 Unterschriften erreicht

2019-03-15 12:02:43 +0100

25 Unterschriften erreicht

2019-03-14 20:43:28 +0100

10 Unterschriften erreicht